23.05.2017, 20:49 Uhr

OÖ Landesmeisterschaften Rhythmische Sportgymnastik

Laura Swoboda, Nina Holzinger, Caroline Penz, Karla Lilli Schauer, Marie Petrescu bei den OÖ Landesmeisterschaft (v.l.n.r.)
Zwei Landesmeistertitel und insgesamt fünf Podest-Plätze konnten die Gymnastinnen der Sportunion Mühlbach bei den diesjährigen Landesmeisterschaften für Rhythmische Sportgymnastik im Einzelbewerb erzielen. Bei diesem Wettkampf, der am Samstag den 21. Mai auf der Gugl in Linz stattfand, stellten rund 80 Bewerberinnen ihr Können unter Beweis.

Caroline Penz, die seit Jänner 2017 Mitglied des Österr. Nationalkaders ist, überzeugte mit 4 Küren und holte damit Platz 1 in der Juniorinnenklasse 1 für die SU Mühlbach. In der Juniorenwettkampfklasse erreichte Karla Lilli Schauer den ausgezeichneten 2. Platz. Ebenfalls gute Platzierungen konnten Marie Petrescu mit Rang 4 und Laura Swoboda mit Rang 5 in dieser Klasse erzielen.

Die jüngste Starterin der SU Mühlbach, Clara Ladstätter, gewann mit ihrer Kür ohne Handgerät den Sieg in der Kinderklasse 3. In der Kinderklasse 2 turnten die jungen Mädchen bereits 2 Übungen und ernteten dafür gute Platzierungen: Sophie Gangl belegte Rang 3, Carolin Krause Rang 4 und Elena Füreder Rang 6. Auch Nora Pilsner schaffte den Sprung aufs Podest und erzielte den ausgezeichneten Platz 3 in der Kinderwettkampklasse.

Beim Bewerb in der Gruppe zeigten die 5 Nachwuchs-Gymnastinnen gemeinsam mit Lara Hutterer wie viel Freude ihnen dieser Sport macht und wurden mit dem 1. Platz belohnt. Auch die größeren Mädchen der SU Mühlbach traten mit ihrer Reifenkür als Gruppe an und belegten Rang 2. Wir gratulieren den Mädchen zu ihrer großartigen Leistung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.