01.12.2016, 20:21 Uhr

Iveco: Zukunft im Güterverkehr

Karl-Martin Studener (Business Direktor Iveco Austria & CEE), DI Markus Mitteregger (Generaldirektor RAG AG), Martin Stranzl (Iveco Geschäftsführer Austria) (v. l. n. r.). (Foto: F1 fotodesign)

HÖRSCHING (red). Verflüssigtes Erdgas ist das Zauberwort für die Firma Iveco Austria im Bereich des Straßengüterverkehrs.

Interessierte Unternehmer erhielten am Standort in der Marktgemeinde Hörsching einen Einblick. Der Neue Stralis NP von Iveco ist der erste speziell für den Fernverkehr ausgelegte Gas-Lastkraftwagen. Vor Ort bei der Präsentation anwesend: Karl-Martin Studener (Iveco), Markus Mitteregger (RAG AG) Martin Stranzl (Iveco).

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.