27.10.2016, 07:01 Uhr

Trauns Pizzapionier wurde 30

Tag eins: In der Filiale an der Unionstraße begann die Erfolgsgeschichte des Trauner Familienunternehmens. (Foto: Pizza Mann)

1986 verwirklichte Adolf Platzl seinen amerikanischen Traum in Österreich.

TRAUN (nikl). Drei Mitarbeiter und eine mehrjährige Gastronomie-Erfahrung in England und den USA: So startete Adolf Platzl seinen ersten Pizza-Mann Standort in Linz auf der Unionstraße.

„Die Leute kamen anfangs sogar mit Tellern“

„Einen Pizzakarton kannte man damals in Österreich nicht. Die Leute kamen anfangs sogar mit Tellern, um ihre Pizza abzuholen. Ich habe das Zustellkonzept in meiner Zeit als Kellner in Chicago kennengelernt. Wir haben dann eine Pizzaschachtel von Amerika mitgenommen und sie nachproduzieren lassen“, sagt „Zustellpionier“ Adolf Platzl.

Fokus auf der Weiterentwicklung der Zutaten

Heute beliefert das Trauner Familienunternehmen mt 19 Filialen in ganz Österreich die Kundschaft mit einem breiten Sortiment an Speisen. Wo liegen die Herausforderungen in der Zukunft? Platzl: „Der Fokus liegt auf der Weiterentwicklung der Qualität der Produkte und Zutaten. Dazu zählt auch die bewusste Ernährung mit vollkorn- und glutenfreiem Teig und die Monatspizzen. Darüber hinaus zählen motivierte Mitarbeiter, hohe Kundenzufriedenheit und der schnellste Zustelldienst zu unseren Erfolgsfaktoren.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.