Stark gefährdete Schmetterlingsart in Linznahen Naherholungsgebiet entdeckt

Der seltene Ulmen-Zipfelfalter (Satyrium w-album) gilt bereits als stark gefährdete Bläulingsart.
2Bilder
  • Der seltene Ulmen-Zipfelfalter (Satyrium w-album) gilt bereits als stark gefährdete Bläulingsart.
  • hochgeladen von Franz Huebauer

Wie wichtig Naherholungsgebiete für den Arterhalt sind, zeigt mein gestriger Schnappschuss eines Ulmen-Zipfelfalters (Satyrium w-album), der nicht nur in Oberösterreich, sondern auch österreichweit als stark gefährdete (Kat. 2) - Art gilt, welches im roten Listenverzeichnis des Umweltbundesamts, dem Oesterreichischen ArtenSchutzInformationsSystem (OASIS), aufscheint.
Als Fundort wäre hier der zauberhaft wirkende Schiltenbergwald zu nennen, der als beliebtes Naherholungsgebiet der Linzer Bevölkerung gilt und sich nur ein paar Schritte außerhalb des Linzer Stadtteils Ebelsberg im Gemeindegebiet St.Florian befindet.
Dieser direkt an Linz angrenzende ökologisch wertvolle Wald gilt bei der Linzer Bevölkerung als Geheimtipp, wenn es um das konkrete Thema "nachhaltiges Natur pur-Erlebnis" geht.
Die dortige Artendiversität an geschützten und gefährdeten Tierarten spricht für die großartige Bewirtschaftungsform des Waldbesitzers, den der Magistrat Linz verkörpert.

Als engagierter Schmetterlingsforscher (Lepidopterologe) präsentiere ich hier gerne sehr seltene Arten, um auf Naturjuwele wie diesen naturnahen Wald aufmerksam zu machen, die so als besonders schutzwürdig gekennzeichnet, vornehmlich unserer Nachwelt erhalten bleiben sollen.

Ihr Schmetterlingsforscher
Franz Huebauer

Der seltene Ulmen-Zipfelfalter (Satyrium w-album) gilt bereits als stark gefährdete Bläulingsart.
Das kostbare Naturjuwel am Schiltenberg gibt Schätze wie diesen Ulmen-Zipfelfalter frei.
Autor:

Franz Huebauer aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.