Musikalisches Halloween in der Stadtwerkstatt

Heiter bis wolkig spielen erstmals in Österreich.
2Bilder
  • Heiter bis wolkig spielen erstmals in Österreich.
  • Foto: Heiter bis wolkig
  • hochgeladen von Nina Meißl
Wann: 31.10.2017 21:00:00 Wo: Stadtwerkstatt, Kirchengasse 4, 4040 Linz auf Karte anzeigen

„Wer von ‚Süßes oder Saures’ schon genug hat, kann sich am 31. Oktober in der Stadtwerkstatt am feinen und premierenhaften Musikprogramm beim Hallo-Welt-Fest erfreuen“ lädt Jörg Weiß, Vorsitzender des Linzer Kulturvereins Willy, zum musikalischen Halloween ein. Gestartet wird um 21 Uhr. Mit dabei ist Post Period, die Stromgitarren-Frauenkapelle aus der Stahlstadt. Die Frauenrockband stellt die klassischen Klischees der rockig-punkigen Männerwelt in Frage. Ihre Lieder und die Musik sind vom Protest inspiriert. Die kraftvollen Powerfrauen konnten damit auch schon beim FM4-Protestsongcontest das Publikum begeistern.

Kölner Spaß-Guerilla

Als Headliner folgt die Kölner Punk-Kabarettgruppe Heiter bis wolkig (HbW), die zum ersten Mal in Linz zu Gast ist. Heiter bis Wolkig sind Punkrock, Hardcore-Comedy und Klabautermann-Klamauk unter dem Deckmantel einer aktuellen bis zeitlosen Polit- und Mediensatire. Die Comedy-Chaoten sind laut und lästig, rebellisch und direkt, straight aber nicht straight edge, machen Punk und Polka, Ska und Metal, Folk und Pop und vor allem eins: sich darüber lustig! Die Maxime der Spaß-Guerilla: „Lacht kaputt, was Euch kaputt macht!“ Den Abschluss des Konzertabends bildet das BlauCrowd DJ Team aus Linz, das die Plattenteller mit feinster, tanzbarer Musik belegen wird.

Eintritt: freiwillige Spende

Heiter bis wolkig spielen erstmals in Österreich.
Post Period rocken an Halloween die Bühne der Stadtwerkstatt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen