Neue Show der Herrlichen Damen feiert Premiere in Linz

Richard Schäfer mit den "Herrlichen Damen".
5Bilder
  • Richard Schäfer mit den "Herrlichen Damen".
  • Foto: Herrliche Damen
  • hochgeladen von Nina Meißl

"Zeitlos" heißt die neue Show der Herrlichen Damen, die am 22. Juni ihre Oberösterreich-Premiere feiert. Die Travestie-Künstler reisen dabei durch Zeit und Raum und entführen das Publikum an den Broadway, nach Afrika oder nach Mallorca. Zu sehen und zu hören gibt es eine bunte Revue mit einem Mix aus beliebten Musical-Hits (von "Chicago" bis "Das Phantom der Oper"), internationalen Gassenhauern, exklusiven Show-Elementen, Disco-Hits der 70er-Jahre, einzigartige Choreografien und Live-Gesang.

Benefizgala für das "Netzwerk Querschnitt"

Die neue Show präsentieren die Herrlichen Damen im Rahmen eines Charity-Events zugunsten des Vereins "Netzwerk Querschnitt" von Richard Schäfer. Der Linzer ist seit 2012 Stammgast bei den Travestie-Shows. "Da seine Geschichte sehr bewegend ist, möchten wir ihn gerne unterstützen", so die Herrlichen Damen. Schäfer hatte einen Autounfall, während er eine Dienstfahrt beim Roten Kreuz unternahm. Ein betrunkener Autofahrer rammte mit überhöhter Geschwindigkeit den Rettungswagen und Schäfer wurde dabei so schwer verletzt, dass er seither im Rollstuhl sitzt. Er hat bereits 36 Operationen hinter sich und nimmt sein Schicksal trotzdem so an, wie es ist. Mit seinem Verein hilft er Menschen, die sein Schicksal teilen, und hilft ihnen, ein so angenehmes leben wie möglich zu leben.

Die Location im Neuen Rathaus ist barrierefrei!
Karten sind um 30 Euro bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen und unter 0699/12050580 erhältlich. Mehr Infos zum Programm auf herrliche-damen.at

Gewinnspiel

Wir verlosen 2x2 Tickets für das Event am 22. Juni um 19.30 Uhr in Linz. Die Gewinner werden per Mail verständigt, die Karten werden hinterlegt. Viel Glück!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen