50-jähriges Jubiläum
Geotextilien-Hersteller aus Linz feiert "runden" Geburtstag

Von links: Jacques Côté, Eigentümer Solmax, Jean-Louis Vangeluwe, CEO Solmax, Bürgermeister Klaus Luger, Brankica Klapcic, Geschäftsführerin TenCate Geosynthetics Linz und Wally Moore,  CEO TenCate Gesosynthetics.
2Bilder
  • Von links: Jacques Côté, Eigentümer Solmax, Jean-Louis Vangeluwe, CEO Solmax, Bürgermeister Klaus Luger, Brankica Klapcic, Geschäftsführerin TenCate Geosynthetics Linz und Wally Moore, CEO TenCate Gesosynthetics.
  • Foto: TenCate
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Geotextilien aus Linz sind seit 50 Jahren fixer Bestandteil in der Baubranche und der Landwirtschaft. Am 12. Oktober feiert die Belegschaft von TenCate Geosynthetics die Erfolge der letzten Jahre im Rahmen eines Mitarbeiterfestes.

LINZ. Das Linzer Unternehmen TenCate Geosynthetics – vielen noch bekannt als Polyfelt GmbH – veränderte mit seinen Produkten die Bauweise in der Infrastruktur maßgeblich. Der Einsatz von Geotextilien für den Straßen-, Wasser-, Bahn- und Tunnelbau war für die Baubranche zukunftsweisend. 1971 wurde die erste Vliesanlage für Geotextilien in Linz errichtet – weitere Geschäftsfelder folgten über die Jahre. 

Am Standort Linz sind 130 Mitarbeiter beschäftigt.
  • Am Standort Linz sind 130 Mitarbeiter beschäftigt.
  • Foto: TenCate
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

50 Jahre am Standort Linz

Aktuell sind am Standort Linz bis zu 130 Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Verkauf und Marketing beschäftigt. Jetzt feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen mit einem Mitarbeiterfest. 

Weitere aktuelle Meldungen aus Linz auf meinbezirk.at/Linz

Von links: Jacques Côté, Eigentümer Solmax, Jean-Louis Vangeluwe, CEO Solmax, Bürgermeister Klaus Luger, Brankica Klapcic, Geschäftsführerin TenCate Geosynthetics Linz und Wally Moore,  CEO TenCate Gesosynthetics.
Am Standort Linz sind 130 Mitarbeiter beschäftigt.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen