Fadingerschule
Karl Traunmüller feiert 100. Geburtstag

Karl Traunmüller war selbst Schüler in der Fadingerstraße.
  • Karl Traunmüller war selbst Schüler in der Fadingerstraße.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Diabl

Der ehemalige Mathematik- und Physik-Professor der Fadingerschule, Karl Traunmüller, wird 100 Jahre.

LINZ. Der bekannte Linzer Pädagoge, Karl Traunmüller, feiert am 6. Oktober seinen 100. Geburtstag. Ganze Hundertschaften von Schülern unterrichtete er an der Fadingerschule in Mathematik und Physik. Das Schulgebäude in der Fadingerstraße, das Traunmüller schon als Schüler besuchte, ist nur 10 Jahre älter. Somit ist er seit 90 Jahren "Fadinger".


"Einmal Fadinger – immer Fadinger"

Damit verkörpert er wie kein anderer das Motto "Einmal Fadinger – immer Fadinger". Viele Absolventen, HTL-Ingeneure sowie Akdademiker der Johannes Kepler Universität und anderer technischer Unis profitierten von seinem Unterricht. Bis zu seinem 95er fuhr Traunmüller nicht nur Auto, sondern löste nach wie vor die Beispiele der Mathematik-Matura diverser oberösterreichischer Schulen. Mit Traunmüller freuen sich Kinder, Enkel und Urenkel über den runden Geburtstag.



Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
5 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen