Die schönsten Seiten von Linz als Kalender

Spektakuläre Panoramen zeigen die Schönheit der Stadt.
4Bilder
  • Spektakuläre Panoramen zeigen die Schönheit der Stadt.
  • Foto: Johann Steininger/foto360.at
  • hochgeladen von Nina Meißl

Johann Steininger feiert heuer ein Jubiläum. 2007 hat er seinen ersten Panorama-Kalender gestaltet und in einer damals noch kleinen Auflage in einer Verkaufsstelle in Linz angeboten. "Linz bei Nacht 2008" war schon nach wenigen Tagen ausverkauft. Seither produziert der Fotograf jährlich mindestens einen regionalen Panorama-Kalender und arbeitet im Verkauf mit zahlreichen Geschäften in Linz und Oberösterreich erfolgreich zusammen. Zur Feier des Jubiläums gibt es für 2018 gleich zwei verschiedene Kalender: "Best of Linz 2018" bietet kulturelle Highlights, architektonische Meilensteine und beeindruckende Naturgebiete der Stadt. Im Kalender "Austrian Panorama 2018" zeigt Steininger zwölf Motive aus seinem Heimatland: Berge, Seen, Flüsse und sympathische Städte.

Neben den Kalendern hat Steininger 2014 den Bildband "Hoamatland" im Eigenverlag publiziert. Darin finden sich auf 133 Doppelseiten Panoramen aus Linz und Oberösterreich. Ausarbeitungen seiner Bilder waren bereits auf verschiedenen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen, etwa in Atlanta und in Washington D.C. Seine Gigapixel-Panoramen präsentierte Steininger bereits im Rahmen des Ars Electronica Festivals und im Deep Space live. Seit 2012 betreibt Steininger ein eigenes Atelier in Linz-Wegscheid. Dort kann man nach Vereinbarung (Tel.: 0699/17509121) zahlreiche Ausarbeitungen seiner Bilder besichtigen und auch erwerben. Mehr als 900 interaktive Panoramen findet man auch auf foto360.at. Dort gibt es außerdem ein Tool zur kostenlosen Versendung von Linz und OÖ e-cards an.

Wir verlosen je drei Kalender "Best of Linz 2018" und "Austrian Panorama 2018". Die Gewinner werden am 20. Dezember per Zufallsverfahren gezogen und per Mail verständigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen