Europagymnasium: Astronauten gaben Einblicke

Die Astronauten gaben den circa 100 Schülern spannende Einblicke in die großen Weiten des Weltraums. Foto: Europagymnasium
2Bilder
  • Die Astronauten gaben den circa 100 Schülern spannende Einblicke in die großen Weiten des Weltraums. Foto: Europagymnasium
  • hochgeladen von Johannes Grüner

LINZ (red). 15 elfjährige Schüler des Europagymnasiums Auhof haben für das Projekt "Win an Astronaut" des österreichischen Weltraumforums ihre Arbeiten, die im Unterricht entstanden sind, eingereicht – und gewonnen. Thematisch sollten sie sich mit folgenden Fragestellungen auseinandersetzen: "Raumschiff – wie stellst du dir dein Raumschiff vor, mit dem du in 30 Jahren das All erforscht? Was muss alles dabei sein, damit dir diese Reise gefällt?" Der Preis war ein großer: Die beiden Astronauten Mike Fincke aus den USA und der Russe Oleg Artemyev kamen persönlich ins Europagymnasium. Die beiden Astronauten haben den circa hundert begeisterten Schülern, die an der Veranstaltung teilnehmen konnten, einen interessanten Einblick in ihre Forschungsarbeiten im Weltraum – unterstützt durch kurze Filmbeiträge – gegeben. Viel zu kurz war die Zeit für die anschließenden Fragen der Schüler, die sichtlich beeindruckt waren.

Die Astronauten gaben den circa 100 Schülern spannende Einblicke in die großen Weiten des Weltraums. Foto: Europagymnasium
Foto: Europagymnasium

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen