Feuerwehreinsatz
Feuerwehr rettet Halle mit ferngesteuertem Löschangriff

2Bilder

Ein massiver Brand im Inneren einer Halle im Industriegebiet konnte von drei Linzer Feuerwehren gelöscht werden.

LINZ. Starke Rauchentwicklung war bereits zu sehen, als sich die Einsatzkräfte der Linzer Berufsfeuerwehr am frühen Nachmittag des 22. Jänner dem Brandobjekt in der Gaisbergerstraße näherten. Im Inneren einer Industrie-Halle war ein massiver Brand ausgebrochen. Die ebenfalls alarmierte Betriebsfeuerwehr der voestalpine führte bereits erste Löschmaßnahmen durch ein geöffnetes Tor durch. In das Halleninnere konnte man vorerst aber nicht vorstoßen, da nicht klar war, ob aufgrund der hohen Temperaturen im Dachbereich Einsturzgefahr bestand.


Ferngesteuerter Löschangriff

Ein Dieselbehälter sowie mehrere Gasflaschen im Halleninneren konnten über mobile Wasserwerfer und Löschleitungen gekühlt werden. Das Wenderohr der Drehleiter wurde in Stellung gebracht, um ein durchbrechen des Feuers im Dachbereich weitestgehend zu minimieren. Mit einem ferngesteuerten Löschunterstützungsfahrzeug konnten die Deckentemperaturen schließlich gesenkt und die Stahlkonstruktion thermisch entlastet werden.


Hallendach gerettet

Ein weiterer ferngesteuerten Löschangriff, diesmal im Inneren des Gebäudes, konnte die Hallendachkonstruktion vor dem Einsturz retten und der Brand in der Folge auch im Gebäude bekämpft und rasch gelöscht werden. Inklusive Nachlöscharbeiten, Belüftung der angrenzenden Gebäude und Öffnung der Dachhaut waren die Einsatzkräfte etwa fünf Stunden vor Ort. "Gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr Linz AG sowie der Betriebsfeuerwehr voestalpine konnte dieser Einsatz perfekt abgewickelt werden", heißt es im Einsatzbericht.

Autor:

Christian Diabl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.