Linzer Hauptplatz
"Illegale Bänke" am Hauptplatz dürfen bleiben

Vize-Bügermeister Bernhard Baier gefallen die neuen Bänke und setzt sich jetzt für weitere Sitzgelegenheiten dieser Art am Hauptplatz ein.
  • Vize-Bügermeister Bernhard Baier gefallen die neuen Bänke und setzt sich jetzt für weitere Sitzgelegenheiten dieser Art am Hauptplatz ein.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Plötzlich waren sie da – drei Bankerl erschienen quasi über Nacht am Linzer Hauptplatz. Die innovative Konstruktion nutzt die bestehenden Holztröge der Linden als Halterung. Der Magistrat hätte die ungenehmigten Sitzgelegenheiten heute fast abmontieren lassen. Jetzt dürfen sie Dank des Einsatzes von Vize-Bürgermeister Baier doch bleiben. 

LINZ. "Wo ein Baum steht, da sollte man auch sitzen können", meint Andreas Henter, einer der Geschäftsführer der tp3 Architekten. Das Linzer Architekturbüro steckt nämlich hinter der charmanten "Guerilla-Aktion". Auf eigene Kosten ließen sie drei Bänke anfertigen und montierten sie gestern in der früh an den Hölztrögen der neuen Linden am Hauptplatz. Noch am selben Tag "wieherte der Amtsschimmel"– die Bänke sollten laut Magistrat aus Sicherheits- und rechtlichen Gründen entfernt werden.

Unbürokratische Lösung wird gefunden

Vize-Bürgermeister Bernhard Baier gefiel die Idee jedoch so gut, dass er sich bei der zuständigen Abteilung für die Bänke einsetzte. "Die zuständige Abteilung überlegt sich jetzt eine unbürokratische Lösung, wie die Bänke im Nachhinein genehmigt werden können", so Baier. Sie dürfen also hängen bleiben und es sollen sogar noch weitere folgen. "Ziel wäre auf jeden Fall mehr Bänke am Hauptplatz zu montieren", so Baier.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen