Dubiose Finanzgeschäfte
Mehr als eine Million Euro Schaden bei gutgläubigen Anlegern in OÖ

Das Betrugsopfer werden mit lukrativen Geschäften und vorgetäuschten Profiten in die Falle gelockt. Im Anschluss sind die "Börsenmakler" nicht mehr erreichbar.
  • Das Betrugsopfer werden mit lukrativen Geschäften und vorgetäuschten Profiten in die Falle gelockt. Im Anschluss sind die "Börsenmakler" nicht mehr erreichbar.
  • Foto: thanatip/Fotolia
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Das Landeskriminalamt OÖ warnt derzeit vor Anlagenbetrügern, die in Oberösterreich in den letzten Tagen verstärkt unterwegs sind. Die Höhe des aktuell zur Anzeige gebrachten Schadens übersteigt bereits eine Million Euro.

LINZ. In den letzten Tagen wurden mehrere Oberösterreicher Opfer von sogenannten Anlagebetrügern. Der zur Anzeige gebrachte Schaden, alleine in diesen aktuellen Fällen, übersteigt eine Million Euro. Versprochen werden Profite von mehreren hundert Prozent binnen kürzester Zeit und zu Beginn der "Geschäftsbeziehung" auch auf einem fiktiven Handelskonto abgebildet, um die Opfer zu höheren Einsätzen zu bewegen.

Opfer mit hohen Profiten in die Falle gelockt

Der Einstieg in dieses "lukrative Geschäft" wird zumeist niederschwellig mit 250 Euro beworben. Sobald die Opfer eine Gewinnauszahlung beantragen, wird man vertröstet oder es kommt es in den Folgetagen zu einem Totalverlust auf dem vorgetäuschten Konto. Danach sind die sogenannten "Börsen-Experten" nicht mehr erreichbar. Das Landeskriminalamt betont: "Derartig lukrative Geschäfte gibt es nicht. Es handelt sich dabei um Betrug!"

Weitere aktuelle Meldungen aus Linz auf meinbezirk.at/Linz


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen