Pop-up-Konzerte und Bruckners Beste

Brucknerhaus-Intendant Dietmar Kerschbaum will das Konzerthaus an der Linzer Donaulände einer Frischzellenkur unterziehen.
  • Brucknerhaus-Intendant Dietmar Kerschbaum will das Konzerthaus an der Linzer Donaulände einer Frischzellenkur unterziehen.
  • Foto: Linz Tourismus
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Straßenmusik und Pflasterspektakel sind in Linz gelebter Alltag. In diesem Jahr wird auch im Rahmen des Brucknerfests zeitgenössische Musik auf die Straße gebracht. Zwischen dem Geburtstagskonzert für Anton Bruckner am 4. September in Ansfelden und Brucknerfest-Eröffnung am 9. September finden an öffentlichen Plätzen der Stadt Linz sogenannte "Pop-up-Konzerte" statt. Dabei werden Werke dreier oberösterreichischer Komponisten uraufgeführt. Michael Hazold hat ein Duo für F-Horn und Tenorposaune geschrieben, Irene Kepl steuert ein Duo für Violine und Violoncello bei, Günter Waldeck ein Duo für Posaune und Saxofon. Für den künstlerischen Vorstandsdirektor der LIVA und Brucknerhaus-Intendanten Dietmar Kerschbaum stehen die Konzerte für einen neuen Öffnungscharakter des Brucknerhauses. Mit dem neuen Programm will man ein jüngeres Publikum für die Klassik begeistern. "Die Filmmusik, das ist alles geklaut von den großen Komponisten. Wir wollen zeigen, woher all diese Effekte kommen", so Kerschbaum. Stammgäste des Brucknerhauses will man künftig mit dem Publikumsclub "Bruckners Beste" noch näher an das Konzerthaus binden.

Autor:

Andreas Baumgartner aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.