Dietmar Kerschbaum

Beiträge zum Thema Dietmar Kerschbaum

Lokales
Die beiden Kunststudentinnen Sophia Wäger und Barbara Oppelt entwickelten im Rahmen ihrer Masterarbeit das Konzept für PiPaPo im Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel.
3 Bilder

Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel
Kunststudentinnen gestalten Foyer als Erlebnisraum

Die beiden Kunststudentinnen Sophia Wäger und Barbara Oppelt gestalteten im Rahmen ihres Abschlussprojektes das Foyer des Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel neu.  LINZ. Mit PiPaPo freuen sich das Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel über einen neugestalteten Eingangsbereich und die beiden Kunststudentinnen Sophia Wäger und Barbara Oppelt über ihr Masterdiplom.  Erlebnisraum für Spiel, Spaß und TheaterAls Erlebnisraum für Spiel, Spaß und Theater konzipierten die beiden Studentinnen den Raum...

  • 13.09.19
  •  1
Leute
Sie finden zueinander: Lady Harriet Durham alias Martha (Renate Pitscheider) und Pächter Lyonel (Ibrahim Yesilay).
51 Bilder

Opern-Premiere in Neuhaus am Klausenbach
"Martha" auf Schloss Tabor vereint Wohlklang und Schöngesang

Ausschließlich Wohlklang, Schöngesang, flüssige und bisweilen rockige Rhythmen prägen die Festspielaufführung auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach. Ohrwurm-MelodienPremiere hatte "Martha" von Friedrich von Flotow, eine romantische Oper mit lieblicher Handlung und ins Ohr gehenden Melodien. Sie wurden von Holzbläsern und Hörnern vorbereitet und von herrlichen Stimmen weiterentwickelt: Renate Pitscheider, Sarah Laulan, Andreas Jankowitsch, Ibrahim Yesilay, Andreas Mattersberger und Marc...

  • 03.08.19
Lokales
Den Kauf des Schlosses verkündeten Hans Peter Doskozil (2. von rechts) und Dietmar Kerschbaum (4. von links) mit den Bürgermeistern des Bezirks.
7 Bilder

Neuhaus am Klausenbach wird Kulturzentrum des Bezirks
Land kauft Schloss Tabor

Als am Donnerstagabend die Opernpremiere auf Schloss Tabor über die Bühne ging, hatte das Schloss bereits einen neuen Besitzer. Tags davor unterzeichneten Jopera-Intendant Dietmar Kerschbaum und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil den Vertrag, der den Verkauf an das Land Burgenland besiegelte. Neues Kulturzentrum für den Bezirk Seit 2017 stand Tabor im Besitz der Europäischen Stiftung für Innovation und soziale Verantwortung (EFIS), die es damals dem Naturpark Raab abgekauft hatte. 850.000...

  • 03.08.19
  •  1
Lokales
Dieses Jahr landet "Der kleine Prinz" aus dem Kinderbuchklassiker Antoine de Saint-Exupéry in Linz.

Kinderklangwolke
Der kleine Prinz in Linz

Gewohnt originell wurde auch heuer das Programm der Sparkasse OÖ Kinderklangwolke im Brucknerhaus präsentiert – dieses Mal im Pilotenoutfit. LINZ. Im Piloten-Outfit stellten Bürgermeister Klaus Luger und Brucknerhaus-Intendant Dietmar Kerschbaum sowie Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel-Leiter Manfred Forster das Programm der Kinderklangwolke vor. Am 8. September wird nämlich „Der kleine Prinz“ im Linzer Donaupark landen und von einer zauberhaften Begegnung erzählen. Der Kinderbuch-Klassiker...

  • 11.06.19
Leute
In britischem Ambiente wird Renate Pitscheider ab 1. August die Titelrolle der Martha singen, Intendant Dietmar Kerschbaum übt sich in Vorfreude.
13 Bilder

In Neuhaus am Klausenbach
Auf Schloss Tabor ist heuer die Oper "Martha" zu erleben

"Biedermeier auf Weltniveau" nennt Intendant Dietmar Kerschbaum scherzhaft das Musiktheater, das heuer im Rahmen des Festivalsommers Jopera auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach gespielt wird. "Martha" von Friedrich von Flotow stammt aus dem Jahr 1847 und gilt mit ihren spritzigen, humorvollen Szenen als eines der Meisterstücke des romantisch-komischen Operngenres. Die Handlung siedelte Flotow im englischen Adelsmilieu an, für Schloss Tabor wird sie in die Nachkriegszeit transferiert....

  • 30.05.19
Leute
Im Stegersbacher Hotel Larimar: Hausherr Hans Haberl, Jazz-Sängerin Karin Bachner, Jopera-Intendant Dietmar Kerschbaum und Posaunist Robert Bachner.
6 Bilder

Karin Bachner im August auf Schloss Tabor
Stegersbach und eine Ahnung von Ella Fitzgerald

Einen Vorgeschmack auf ihr Open-Air-Gastspiel am 2. August auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach gab Jazz-Sängerin Karin Bachner bei ihrem allerersten Südburgenland-Aufenthalt. Das Hotel Larimar verzauberte sie mit Swing- und Jazz-Klassikern, wie sie einst im Original für die unvergleichliche Ella Fitzgerald arrangiert waren. Auf Schloss Tabor wird für dieses Programm eine kleine Big Band unter der Leitung des legendären Richard Österreicher hinter ihr stehen. "Swing vom großen...

  • 25.04.19
Lokales
Dietmar Kerschbaum geht nun im Brucknerhaus in die zweite Saison.

Jahresprogramm 2019/20
Das spielt's im Brucknerhaus

Das Jahresprogramm für die kommende Spielzeit setzt auf Heimat, Regionalität, große Namen und ein paar Konzerte weniger. LINZ. Gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Luger und kaufmännischem Vorstandsdirektor Thomas Ziegler präsentierte Brucknerhaus-Intendant Dietmar Kerschbaum letzte Woche das Programm für die kommende Spielzeit. Der im letzten Jahr festgelegten "Linzer Dramaturgie" folgend, legt es besonderes Augenmerk auf Internationalität, Regionalität und der Förderung von jungen Talenten,...

  • 19.04.19
Lokales
Manfred Forster, Dietmar Kerschbaum, Wilfried Steiner, Bürgermeister Klaus Luger, Gernot Kremser, Erwin Unter und Thomas Ziegler (v. l.) freuen sich über mehr als eine Millionen Besucher bei Veranstaltungen der LIVA 2018.

LIVA
Mehr als eine Million Besucher

Die Linzer Veranstaltungsgesellschaft LIVA vermeldet einen Besucheranstieg von 8,9 Prozent. LINZ. Im Vorjahr hat jeder Linzer durchschnittlich fünf Veranstaltungen der Linzer Veranstaltungsgesellschaft LIVA besucht. 1.070.479 Besucher waren bei insgesamt 1.053 Veranstaltungen im Posthof, Brucknerhaus und Co. Im Vergleich zu 2017 ist die Zahl der Besucher um 8,9 Prozent gestiegen. Für Zuwachs sorgten auch Publikumsmagnete wie Brucknerfest, Klangwolke oder Ars Electronica Festival.

  • 01.03.19
Leute
Der heiße Glühwein wärmte (von links) Jopera-Lady Alexandra Rieger, BH-Stv. Harald Dunkl, Opernsängerin Renate Pitscheider, Gastgeber Dietmar Kerschbaum, Bgm. Reinhard Jud-Mund und LAbg. Ewald Schnecker (von links).
13 Bilder

In Neuhaus am Klausenbach
Schlosshof von Tabor im "Adventzauber"

Wenn in Neuhaus am Klausenbach der Schlosshof weihnachtlich erstrahlt, ist "Advent auf Tabor" eingekehrt. Unter diesem Motto öffnete das Schloss heuer zum dritten Mal in der Vorweihnachtszeit seine Pforten. Ein besinnlicher Adventmarkt, ein künstlerisches Programm und hochqualitative Kunsthandwerksprodukte fügten sich optimal in das romantische Ambiente. Beim Glühweinausschank gingen Intendant Dietmar Kerschbaum prominente Helfer zur Hand. LAbg. Ewald Schnecker,...

  • 12.12.18
Lokales
v.l.: Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Luger, Intendant des Brucknerhauses Dietmar Kerschbaum, Kaufmännischer Vorstandsdirektor Thomas Ziegler und Generaldirektor der Raiffeisen Heinrich Schaller sind zufrieden mit dem diesjährigen Ergebnis.
2 Bilder

Brucknerfest Bilanz
Kritische Töne von Ex-Intendant Hans-Joachim Frey

LINZ. Nach der Präsentation der erfreulichen Bilanz des Brucknerfests folgt nun harte Kritik aus Sotschi von Ex-Intendant Hans-Joachim Frey. Linzer Grüne fordern Klärung. Am 30. Oktober wurde die Bilanz des Internationalen Brucknerfests präsentiert. Diese fiel durchwegs positiv aus und die Zahlen sprechen für sich: Höhere Auslastung #+(68 % zu 65 %/2017 und 42 %/ #+2016), ein deutliches Umsatzplus bei den Ticketverkäufen (474.584 Euro zu 315.000 Euro/2017) und das mit 1,2 Millionen Euro...

  • 07.11.18
Lokales
Noch ähnelt Schloss Tabor einer Baustelle. Aber bis zur Premiere am 2. August ist alles bereit, freut sich Intendant Dietmar Kerschbaum.
7 Bilder

"Barbier" auf Schloss Tabor: Oper vor der Haustür

Für den "Barbier von Sevilla" in Neuhaus am Klausenbach von 2. bis 12. August gehen die Vorbereitungen in die intensive Phase. Im Hof von Schloss Tabor wird gemalt, gestrichen, gebohrt, gehämmert. Wenn nächste Woche die Proben für den "Barbier von Sevilla" begonnen, muss alles bereit sein: Bühne, Kulissen, Technik, Zuschauertribüne. "Toskanisches Flair""Die Zuschauer erwartet ein Opernerlebnis mit toskanischem Flair, ein Bravourstück des Koloraturgesangs", schwärmt Dietmar Kerschbaum, der...

  • 11.07.18
  •  1
Lokales
Brucknerhaus-Intendant Dietmar Kerschbaum will das Konzerthaus an der Linzer Donaulände einer Frischzellenkur unterziehen.

Pop-up-Konzerte und Bruckners Beste

Direktor Dietmar Kerschbaum will das Brucknerhaus öffnen und die Jugend für Klassik begeistern. Straßenmusik und Pflasterspektakel sind in Linz gelebter Alltag. In diesem Jahr wird auch im Rahmen des Brucknerfests zeitgenössische Musik auf die Straße gebracht. Zwischen dem Geburtstagskonzert für Anton Bruckner am 4. September in Ansfelden und Brucknerfest-Eröffnung am 9. September finden an öffentlichen Plätzen der Stadt Linz sogenannte "Pop-up-Konzerte" statt. Dabei werden Werke dreier...

  • 20.06.18
  •  1
Wirtschaft
Die regionale Wertschöpfung, die der Kulturbetrieb auf Schloss Tabor auslöst, betrug im Vorjahr 1,2 Millionen Euro.

Schloss Tabor: Oper treibt die Wirtschaft an

Kulturbetrieb in Neuhaus am Klausenbach generiert Millionen-Wertschöpfung Kultur ist ein ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor. Das zeigen die Zahlen, die der Jennersdorfer Festivalsommer Jopera auf Schloss Tabor in Neuhuas am Klausenbach in den letzten Jahren in Bewegung gesetzt hat. Seit das bis 2015 dargebotene Opernfestival im Jahr 2016 auf einen Ganzjahres-Kulturbetrieb erweitert wurde, seien sowohl Zuschauerzahlen als auch Wertschöpfung gestiegen, berichtet Intendant Dietmar...

  • 22.05.18
Freizeit
Dietmar Kerschbaum ist neuer künstlerischer Leiter der LIVA.

Kerschbaum: "Will der Welt zeigen, wer Bruckner war"

Der neue LIVA-Chef Dietmar Kerschbaum präsentierte sein Programm für das Brucknerfest 2018. In den vergangenen Monaten ist Dietmar Kerschbaum durch Linz gegangen und hat dabei mit Erstaunen festgestellt, "dass die Identifizierung der Menschen mit Anton Bruckner verloren gegangen ist". Die Prämisse für den neuen künstlerischen Leiter der LIVA lautet daher: "Wir müssen Bruckner wieder greifbarer, erlebbarer machen und der ganzen Welt zeigen, wer Bruckner wirklich war." Dafür wird das Brucknerfest...

  • 13.12.17
Gesundheit
Vorstände, Mitglieder und Fachleute der gemeinnützigen Stiftung hoben das Therapieangebot "Resonanzraum" aus der Taufe.

Schloss Tabor: Stiftung hilft Kindern mit psychischen Defiziten

Kurse für therapeutische Begleitung bei diversen Auffälligkeiten Für Kinder und Jugendliche mit psychischen Defiziten oder Erkrankungen gibt es ein neues Angebot, ihren Auffälligkeiten zu begegnen. Die Europäische Stiftung für Innovation und soziale Verantwortung (EFIS) auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach bietet therapeutische Begleitung in Kursform an, um Defizite diverser Art ausgleichen zu können. "Wir wollen präventiv gegen das Leid durch psychische Erkrankungen wirken",...

  • 08.10.17
Leute
Dietmar Kerschbaum und Ronald Grabler eröffneten die Kunstausstellung unter den Arkaden des Schlosses.
36 Bilder

Kunstausstellung auf Schloss Tabor

Ein Fixpart der Jopera-Veranstaltungen ist die Kunstausstellung im Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach. "Looking  forwoard  - until 40" übergetitelt, zeigt sie Werke der Jetztzeit. Christina Boula, Anna Maria Bogner, Nicolas Dellamartina, Georg Dinstl, Christian Eisenberger, Enrique Fuentes, Julia Hanzl, David Holzinger, Maria Legat, Tom Lohner, Prenninga, Laura Stadtegger und Josef Wurm. Ronald Grabner vom Joanneum Graz gab verbale Zugangshilfe:  "Extrakte aus der täglichen Bilderflut,...

  • 24.09.17
  •  1
Lokales
Probe aus der Kostümschneiderei von Christoph Birkner
34 Bilder

"Carmen" und mehr: Kerschbaum gibt Jahresprogramm von J:OPERA bekannt

Auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach Der Jennersdorfer Kultursommer J:OPERA bietet seit 15 Jahren Musiktheater auf hohem Niveau. Heuer wird die Oper aller Opern, Bizets "Carmen", in sieben Vorstellungen vom 3. bis 13. August auf Schloss tabor in Neuhaus am Klausenbach den Schwerpunkt bilden. Intendant Dietmar Kerschbaum wird selbst Regie führen. Die Titelrolle hat Maria-Cristina Damian, Micaela ist Renate Pitscheider, Escamillo der Neuburgenländer Derrick Ballard, und Frasquita wird...

  • 18.04.17
Leute
Der Grieselsteiner Opernsänger Dietmar Kerschbaum hat vor 15 Jahren den Jennersdorfer Festivalsommer Jopera gegründet.
3 Bilder

Dietmar Kerschbaum wird Leiter des Linzer Brucknerhauses

Dietmar Kerschbaum, Intendant des Jennersdorfer Festivalsommers Jopera, wird ab 2018 neuer künstlerischer Leiter des Brucknerhauses in Linz. Der Grieselsteiner konnte sich gegen 43 weitere Bewerber durchsetzen. Die Jopera-Leitung behält der Opern-Tenor weiter, er wird aber stattdessen sein gesangliches Engagement zurückschrauben. "Ich werde zukünftig nicht mehr zwischen Jennersdorf und Hamburg, London, Berlin, Tokio pendeln, sondern zwischen Jennersdorf und Linz", beschreibt Kerschbaum seine...

  • 16.02.17
Wirtschaft
Dietmar Kerschbaum

Dietmar Kerschbaum wird neuer Leiter des Brucknerhauses

Der österreichische Sänger, Schauspieler und Intendant Dietmar Kerschbaum wird ab 2018 Hans-Joachim Frey als künstlerischer Leiter der Linzer Veranstaltungsgesellschaft (LIVA), zu dem auch das Linzer Brucknerhaus gehört, nachfolgen. Die Hearing-Kommission hat nach mehr als 15 Stunden mehrheitlich eine Entscheidung (7:4 Pro-Stimmen, eine Enthaltung) getroffen. Diese wird am 10. März dem Aufsichtsrat der LIVA vorgeschlagen.

  • 14.02.17
Lokales
Das kulturtouristische Projekt "3-2-1 Go" stellten Verena Dunst, Dietmar Kerschbaum und Stanka Dešnik (von links) vor.
5 Bilder

Burgenland und Slowenien bauen an "Schlösserstraße"

Drei Schlösser in zwei Ländern sollen sich kulturell und historisch interessierte Besucher künftig in ihre Notizbücher schreiben. Das Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach, das Schloss Grad im Naturpark Goričko und das Museum im Schloss Murska Sobota (beide Slowenien) stellen ein abgestimmtes kulturelles Angebot auf die Beine. Von einer "Schlösserstraße" sprach Dorferneuerungslandesrätin Verena Dunst bei der Präsentation des Projekts "3-2-1 Go", vom Aufbau einer...

  • 10.11.16
Lokales
Schloss Tabor soll mit Oper, Ausstellungen, Konzerten und Museum zu einem ganzjährigen Kulturbetrieb werden.
9 Bilder

Schloss Tabor bekommt ganzjährigen Kulturbetrieb

Oper allein soll es nicht sein. Das spätmittelalterliche Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach wird zu einem ganzjährig betriebenen Kulturzentrum ausgebaut. Dietmar Kerschbaum, Erfinder und Intendant des Jennersdorfer Festivalsommers Jopera, stellt dafür derzeit die Weichen. "Carmen" und mehr "Von Jopera ausgehend ist eine ganzjährige kulturelle Nutzung unser Ziel", erklärt Kerschbaum. Herzstück bleiben die Opernaufführungen, die 2017 zum 15-jährigen Festivaljubiläum "Carmen" aufs Schloss...

  • 09.11.16
Leute
Dietmar Kerschbaum, Roman Grabner und Ludwig Haas.
63 Bilder

Kunstausstellung auf Schloss Tabor

"Das wunderbar restaurierte Schloss Tabor ist es wert, ganzjährig bespielt zu werden", meint j:opera - Intendant Dietmar Kerschbaum. Daher lädt er in der Zwischensaison Künstler aus dem Raum der Dreiländerecke ein, im Schloss auszustellen. Wie durch Zauberhand wurde die mobile Emfangshalle anstelle der Zuschauertribünen für den Eröffnungsakt in den Schlosshof gestellt, wo Roman Grabner vom Joanneum Graz die ausstellenden Künstler vorstellte. Franz Cserni, Nikolaus Dellamartina, Vasja...

  • 02.10.16
  •  1
Leute
95 Bilder

Eindrucksvolle Stimmgewalt auf der Jopera-Premiere von Johann Strauss Fledermaus auf Schloss Tabor

Am Donnerstag, den 4. August 2016 präsentierte Dietmar Kerschbaum seine Inszenierung der "Königin der Operetten". Er selbst glänzte in der Hauptrolle des "Doktor Eisenstein" alias Marquis de Renard. NEUHAUS AM KLAUSENBACH (kv). 135 Personen vor, auf und hinter der Bühne trugen zu einem gelungenen Abend bei. "Vor 14 Jahren starteten wir mit 200 Stühlen, in diesem Sommer verzeichnen wir etwa 10.000 Gäste", freut sich Intendant Dietmar Kerschbaum. Begleitet von der Jungen Philharmonie...

  • 05.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.