Caritas-Schule
Sonnenkinder brachten Schüler zum Strahlen

Caritas-Schülerin Julia (re.) mit der elfjährigen Dana.
  • Caritas-Schülerin Julia (re.) mit der elfjährigen Dana.
  • Foto: Caritas OÖ
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Bereits zum dritten Mal fand in der Caritas-Schule Salesianumweg der Aktionstag zu Trisomie 21 statt.

LINZ. Die Eltern des Vereins „Sonnenkinder 21“ und deren Kinder besuchten die Caritas-Schule Salesianumweg. Die rund 70 angehenden Sozialbetreuer für Behindertenarbeit und -begleitung spielten, musizierten und turnten mit den Kindern, die mit Trisomie 21 geboren wurden. Der Tag soll den Schülern die Chance bieten, in unbeschwerter Atmosphäre auch „unbequemen Fragen“ zu stellen. Direktorin Ingrid de Verrette dazu: 

Den Aktionstag zu Trisomie 21 veranstalteten wir heuer schon zum dritten Mal. Dabei erleben die Schüler hautnah, dass die Eltern die Experten ihrer Kinder sind und die Begegnung und Kommunikation auf Augenhöhe erfolgt. Eltern- und Angehörigenarbeit ist ein Teil der Ausbildungsschwerpunkte und soll eine gute Beziehungsbasis aller Beteiligten durch intensive und professionelle Zusammenarbeit ermöglichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen