Frauenfußball
LASK sucht Spielerinnen für Mädchen- und Frauenteams

Der LASK will künftig auch im Frauenfußball an die Spitze.
  • Der LASK will künftig auch im Frauenfußball an die Spitze.
  • Foto: LASK Linz
  • hochgeladen von Christian Diabl

Der LASK will ein Frauenfußballteam aufbauen und damit an die Spitze der Frauen-Bundesliga. Interessierte Spielerinnen können sich jetzt für ein Probetraining anmelden.

LINZ. "Wir wollen mehr Mädchen und Frauen für den Fußball im Allgemeinen, und mehr Männer für den Frauenfußball begeistern", sagt LASK-Geschäftsführer Andreas Protil. Deshalb gründen die Schwarz-weißen eine Abteilung für Mädchen- und Frauenfußball und suchen nach Spielerinnen für das erste Team. Ziel ist es, möglichst bald Spitzenfußball in der Bundesliga zu bieten. Talentierte Mädchen und Frauen sollen nicht mehr gezwungen sein, für eine Fußballkarriere, das Bundesland zu verlassen. "Wir streben auch mit unserer Abteilung für Frauenfußball nach den höchsten Zielen und optimalen Bedingungen für den maximalen sportlichen Erfolg", sagt Dominik Thalhammer.


Anmeldung zum Probetraining

Auf LASK.at/Sichtungstraining können sich interessierte Spielerinnen für ein Probetraining anmelden. Im Mai wird der erste Kader vorgestellt, ab Herbst in Pasching gespielt und trainiert. Schon bald soll es auch Teams ab der U11 geben. Auftreten werden die LASK-Spielerinnen übrigens rein als "LASK" und die Trikots dieselben sein, wie bei den Männern. Der Zusatz "Frauen" wird nur dann zum Einsatz kommen, wenn man Männer- und Frauenteam unterscheiden muss. 

Weitere Sportmeldungen aus Linz lesen Sie hier.


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
12 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen