UEFA EUROPA LEAGUE
LASK will zurück auf Erfolgsspur

Die Athletiker mussten sich im Heimspiel gegen Royal Antwerpen Football Club mit 0:2 geschlagen geben.
12Bilder
  • Die Athletiker mussten sich im Heimspiel gegen Royal Antwerpen Football Club mit 0:2 geschlagen geben.
  • Foto: Reischl
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

LINZ (rei). In einer knappen Partie musste sich der LASK gegen den belgischen Cup-Sieger Royal Antwerp Football Club geschlagen geben, wodurch die Aufstiegschancen für die Linzer Athletiker in weite Fern rücke, denn holen die Belgier gegen Ludogorez Razgrad zumindest einen Zähler, ist der LASK endgültig aus dem Rennen. Doppelt bitter ist für die Linzer, dass Kapitän Gernot Trauner in der 50. Minute mit Rot vom Platz musste und damit im Heimspiel gegen Tottenham am kommenden Donnerstag fehlen wird. Coach Dominik Thalhammer meinte nach dem Spiel:
„Gratulation an Antwerpen zum Sieg. Vor allem in der ersten Halbzeit war es das erwartet enge Spiel: Der Gegner kam in dieser Phase zwar zu etwas mehr guten Aktionen als im Hinspiel, aber wir haben viele Situationen gut gelöst. Es haben sich auch für uns viele Möglichkeiten ergeben, die wir auf diesem Niveau einfach besser zu Ende spielen müssen. Spielentscheidend war die rote Karte in der 50. Minute und das darauffolgende 0:1. Unsere Mannschaft hat danach mit großartiger Mentalität gegen die Niederlage angekämpft, wir hatten auch in Unterzahl noch Chancen auf den Ausgleich. Am Ende des Tages hat es leider nicht gereicht.“

Heimspiel gegen Altach

Nach dem bitteren 0:2 am Donnerstagabend wartet auf die Linzer am Sonntag nun das Heimspiel gegen den SCR Altach. „Wir müssen die richtigen Schlüsse aus der Partie gegen Antwerpen ziehen - vor allem im Angriffsdrittel haben wir noch Optimierungspotential, da müssen wir unsere Situationen besser zu Ende spielen. Das Spiel gegen Altach hat für uns einen hohen Stellenwert - wir werden alles daran setzen, eine gute und konzentrierte Leistung auf den Platz zu bringen", unterstreicht Thalhammer, dem Grgic (Muskelbündelriss), Raguž (Kreuzbandriss), Filipovic (muskuläre Probleme), Lawal (muskuläre Probleme) verletzt fehlen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen