12.02.2018, 07:49 Uhr

Gewinnen Sie 4x4 Tickets für "Museum total"

Aktuelle Ausstellungen entdecken, selber kreativ werden und mehr ist bei "Museum total" möglich. (Foto: Museum total)

Zum fünften Mal laden neun Linzer Museen unter dem Motto „1 Ticket – 9 Museen – 4 Tage“ zu Führungen, Workshops und Sonderveranstaltungen in ihren Ausstellungen ein. Anlässlich des Jubiläums verlosen die StadtRundschau und der Linz Tourismus vier Familientickets

Was Linz in puncto kultureller Vielfalt zu bieten hat, zeigt die Aktion "Museum total", die heuer von 22. bis 25. Februar stattfindet. Mit einem Ticket können vier Tage lang spannende Ausstellungen und ein vielfältiges Rahmenprogramm an Führungen, Workshops und Sonderveranstaltungen besucht werden. Mit dabei sind auch heuer wieder das Ars Electronica Center, das Lentos Kunstmuseum, das Schlossmuseum, die Landesgalerie, das Nordico Stadtmuseum, das OÖ Kulturquartier, die voestalpine Stahlwelt, das Biologiezentrum und das Stifter Haus.

Tickets kosten 10 Euro pro Person bzw. 5 Euro für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren. Erhältlich sind die Karten in allen teilnehmenden Museen.

Highlights bei Museum Total

Im Ars Electronica Center kann man mit Virtual Reality-Brillen in fiktive Realitäten eintauchen. Für 4- bis 8-Jährige gibt es am Donnerstag und am Freitag von 9 bis 16.30 Uhr und am Samstag und Sonntag von 10 bis 17.30 Uhr ein eigenes Forschungslabor, in dem nach Herzenslust experimentiert werden darf. Im Deep Space 8K sind seit entfernte Galaxien plötzlich zum Greifen nah.

Mit Lentos-Direktorin Hemma Schmutz können Besucher des Kunstmuseums am Donnerstag ab 19 Uhr die neue Ausstellung "Sale" von Ines Doujak entdecken. Die Museumsleiterin, die die spannende Schau rund um die Bekleidungsindustrie kuratiert hat, wird ihren ganz persönlichen Blick vermitteln. Am Freitag ab 16 Uhr führen die Kuratorinnen durch die Schau "1918 – Klimt • Moser • Schiele".

Das Schlossmuseum lädt Familien täglich um 11, um 14 und um 15 Uhr zu einer Schatzsuche durch das Haus ein. In der Kreativstation kann von 11 bis 16 Uhr eine eigen Schatzkiste gebastelt werden. Am Donnerstag und Freitag ist um 11 und um 15 Uhr die Puppenkistlbühne mit dem Kasperl zu Gast im Schloss. Ein Highlight für Kinder und Erwachsene ist die Dauerausstellung "Natur Oberösterreich" mit zahlreichen Naturobjekten, Großdioramen und lebenden Tieren in Aquarien.

Wer schon immer mal im Dunkeln durch ein Museum schleichen wollte, hat am Donnerstag in der Landesgalerie die Möglichkeit. Dort finden zwischen 17 und 20 Uhr Taschenlampenführungen statt. Am selben Tag gibt es um 18.30 Uhr eine Zaubershow mit Maguel. Eine Kreativstation lädt am Donnerstag von 17 bis 20.30 Uhr zum Basteln ein. Anmelden muss man sich für die Kunstworkshops für Kinder und Erwachsene: Drucktechniken (23.2., 15 bis 17 Uhr), Ölmalerei (24.2., 15 bis 17 Uhr) und Mischtechnik (25.2., 15 bis 17 Uhr).

Der Linzer Künstlerin Auguste Kronheim widmet sich die aktuelle Ausstellung im Nordico. Am 23. Februar ab 14 Uhr kann man die Ausstellung gemeinsam mit Kuratorin Brigitte Reutner erkunden. Relaxen und kreativ sein kann man im Linz Büro – etwa an der großen Zeichenwand (für Familien mit Schulkindern).

Auf die Spuren von Alice im Wunderland begibt sich die Ausstellung "Alice verdrehte Welt" im OÖ Kulturquartier. Highlight ist der große Indoor-Spielplatz "Gaudimax". Beim Suuuper Sonntag gibt es von 14 bis 17 Uhr ein spannendes Workshop-Programm für Familien. Und weil man erlebnisreiche Begegnung mit internationaler Kunst am besten mit einer Tasse Tee beendet, gibt es Führungen mit Tea Party, zum Beispiel am Donnerstag ab 18 Uhr, am Freitag ab 16 Uhr und am Samstag ab 16 Uhr.

Jugendliche Comickünstler gestalten in der voestalpine Stahlwelt ihren eigenen digitalen Comicstrip am Tablet (Anmeldung erforderlich!). Spannend sind auch die Werkstouren, die täglich jeweils um 11.30 Uhr für Erwachsene und um 16 Uhr für Familien mit Kindern angeboten werden. Außerdem gibt es Führungen durch das Zeitgeschichte-Museum, das den NS-Zwangsarbeitern gewidmet ist.

Im StifterHaus kann man u.a. originale Möbel aus dem ehemaligen Besitz Adalbert Stifters entdecken. Dazu gibt es die aktuelle Ausstellung "Unter Wölfen. Käthe Recheis – Literatur und Politik". Im Biologiezentrum wiederum kann man die Geheimnisse der Flechten erforschen.

Gewinnspiel

Die StadtRundschau verlost 4x4 Tickets. Die Gewinner werden am 20. Februar per Zufallsverfahren gezogen und per Mail verständigt. Viel Glück!

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.