19.01.2018, 13:30 Uhr

Kurs macht Senioren zu Smartphone-Profis

Alles, was man über sein Smartphone und die Benutzung wissen muss, erfährt man beim Kurs im Wissensturm. (Foto: emporia)
Wer seit Kurzem ein Smartphone besitzt und die vielen Möglichkeiten besser nutzen möchte, die es bietet, kann in Linz einen eigenen Kurs besuchen. Ab Februar findet an der Volkshochschule wieder der emporia-Smartphone-Führerschein statt. Dabei wird schrittweise Grundlagenwissen zu den wichtigsten Anwendungen vermittelt. Das Gelernte wird in praktischen Übungen vertieft. So lernen Einsteiger etwa, wie man WhatsApp nutzt, wie man sich im Internet sicher bewegt und wie man Informationen sucht, wie man eine App installiert, Fotos macht und mehr. Zielgruppe sind ältere Menschen, die bereits ein Smartphone besitzen (Achtung: nur Android, keine iPhones) und dieses besser verstehen und nutzen wollen. Nach dem Besuch aller sechs Kursmodule erhalten die Teilnehmer den emporia Smartphone Führerschein. "Wir wollen durch unser Angebot älteren Menschen den Umgang mit dem Smartphone näherbringen und ihnen die vielen Möglichkeiten aufzeigen, die ihnen dieses Gerät bietet“, sagt Eveline Pupeter, Eigentümerin und Geschäftsführerin des Linzer Handyherstellers emporia.

Der Kurs beginnt am 9. Februar und findet anschließend am 16.2., sowie am 2., 9., 16. und 23. März jeweils von 9 bis 12 Uhr statt. Kosten: 29 Euro pro Vormittag. Ermäßigungen gibt es mit der AK-Leistungskarte und dem Aktivpass der Stadt Linz. Anmeldung: dagmar.krenmayr@mag.linz.at oder wissensturm@mag.linz.at bzw. 0732/7070-4340 oder 0732/7070-4509
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.