20.10.2017, 11:31 Uhr

Gäste feierten Hotel-Neueröffnung in Linz

Von links: Dietmar Kerschbaum, Manfred Grubauer, Jan Rutgers, Viktor Sigl, Stefan Praher und Hoteldirektor Gerald Ritzinger. (Foto: Christian Holzinger)
Das traditionsreiche Steigenberger Hotel Linz ist seit 1. Oktober 2017 ein Trans World Hotel. Unter dem Namen Hotel Donauwelle Linz wurde es diese Woche neu eröffnet. Hoteldirektor Gerald Ritzinger konnte zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik, Tourismus und Medien sowie einige Stammkunden begrüßen. Unter den Ehrengästen waren unter anderem Jan Rutgers, Director of Hotel Operations Trans World Hotels, Vizebürgermeister Bernhard Baier, Tourismusdirektor Georg Steiner, LIVA-Vorstandsdirektor Dietmar Kerschbaum, Manfred Grubauer, Vorsitzender des Tourismusverbandes Linz, Landtagspräsident Viktor Sigl, Stefan Praher, Geschäftsführer der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschafstkammer OÖ, sowie Landtagsabgeordnete Brigitte Povysil. Die Gäste genossen ein buntes Programm mit Showbarkeeper, DJ, Martini-Tasting und Live-Entertainment.

Zu den Trans World Hotels gehören derzeit fünf Hotels: drei in Deutschland, eines in Tschechien und eines in Linz. Das Hotel Donauwelle Linz ist also das erste Trans World Hotel in Österreich. Die Hotelgruppe gehört zur Trans World Corporation mit Sitz in New York und zeigt Ambitionen, weiter in Österreich zu expandieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.