LBS Tamsweg mit dem Prädikat „Biosphärenpark-Schule“ ausgezeichnet

Direktor Johann Grall, Silvia Gautsch und Biosphärenparkmanager Markus Schaflechner, der die Urkunde überreichte.
2Bilder
  • Direktor Johann Grall, Silvia Gautsch und Biosphärenparkmanager Markus Schaflechner, der die Urkunde überreichte.
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

TAMSWEG. Bereits 2015 wurde an der Landesberufsschule (LBS) Tamsweg der Startschuss für eine intensive Zusammenarbeit mit dem Unesco-Biosphärenpark Salzburger Lungau gegeben. Seit Beginn des laufenden Schuljahrs darf die LBS Tamsweg nun auch das Prädikat „Biosphärenpark-Schule“ tragen. Die offizielle Urkundenverleihung fand heute statt. „Das Zertifikat bedeutet uns sehr viel“, sagt Direktor Johann Grall und führt aus: "Diese Auszeichung ist nicht nur als Imagegewinn zu verstehen, sondern vielemehr wir versuchen den Biosphärengedanken aktiv zu leben und in unserem Unterricht an die SchülerInnen zu vermitteln. Unser Schulstandort sieht als Multiplikator der Biosphärenpark-Idee."

Regionale Sensibilisierung

"Wir Lehrerinnen und Lehrer sehen uns nicht nur als Wissensvermittler, auch die Sensibilisierung im Hinblick auf Regionalität, Nachhaltigkeit und die Verbundenheit mit Ihrem Lebensraum liegt uns am Herzen", ergänzt Fachpädagogin Silvia Gautsch, die maßgeblich an der Umsetzung des Biosphärenpark-Schulprojektes beteiligt ist, "die vier Bausteine unseres Leitbilds – 'Bewegen heißt Zukunft gestalten' – prägen die Entwicklung, die Einstellung und das Tun an der Landesberufsschule Tamsweg. Genau diese Bausteine spiegeln sich auch in den Leitgedanken des Biosphärenparks Salzburger Lungau wider", erläutert Gautsch.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Direktor Johann Grall, Silvia Gautsch und Biosphärenparkmanager Markus Schaflechner, der die Urkunde überreichte.
Direktor Johann Grall, Silvia Gautsch und Biosphärenparkmanager Markus Schaflechner, der die Urkunde überreichte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen