05.04.2017, 07:30 Uhr

Eine junge sympathische Blasmusik-Truppe aus Tamsweg

Die "Tamsweger Sympathiker". (Foto: Bürgermusik Tamsweg/Bernd Gappmayer)

"Tamsweger Sympathiker" debütieren beim Osterkonzert in Tamweg, am 16. April bzw. bei dessen Generalprobe am 14. April.

TAMSWEG. Die Planung für das Jugendorchesterprojekt "Tamsweger Sympathiker" der Bürgermusik Tamsweg beim Osterkonzert 2017 läuft bereits seit Herbst 2016. "Die Absicht ist, allen Tamsweger Musikschülern aus sämtlichen Tamsweger Ortsteilen die Möglichkeit zu geben, einmal Orchesterluft zu schnuppern", erklärt Kapellmeister Helmut Pertl. In der Marktgemeinde Tamsweg gibt es ja drei Musikkapellen, die Bürgermusik Tamsweg, die Dorfmusik Wölting und die Musikkapelle Seetal/Fresen. "Insgesamt haben sich mehr als 40 Musikschüler aus allen Ortsteilen von Tamsweg bereit erklärt, mitzuwirken", freut sich Pertl.

Generalprobe am 14. April

Am 14. April, um 19:30 Uhr, in der Großsporthalle Tamsweg, im Rahmen der öffentlichen Generalprobe, sowie zwei Tage später, am 16. April, beim Osterkonzert, auch um 19:30 Uhr in der Großsporthalle Tamsweg, werden die "Tamsweger Sympathiker" insgesamt vier Werke aufführen. Verstärkt werden die MusikschülerInnen durch JungmusikantInnen, welche bereits Mitglieder der drei Tamsweger Kapellen sind. In Summe wird das Jugendorchester also mehr als 60 Mann und Frau stark sein.

Kooperation mit dem Musikum

"In der Vorbereitung gab es eine sehr gute Kooperation mit den Lehrern des Musikum Lungau – die Orchesterstücke wurden bereits im Vorfeld mit den Musiklehrern sehr gut einstudiert", lobt Helmut Pertl. In insgesamt drei Gesamtproben unter der Leitung von Kpm. Helmut Pertl, Kpm.-Stv. Hannes Gappmaier und des jungen Tamsweger Posaunisten, Gerald Ferner, wurde den Musikstücken dann noch der Feinschliff verabreicht.

Wettbewerbsteilnahme in Leogang folgt

Am Samstag, 22. April 2017 will sich das Orchester übrigens den Juroren des Salzburger Jugendblasorchesterwettbewerbes in Leogang stellen. Dort wollen sie die beiden Stücke „Matterhorn Overtüre“ und „Auf dem Rummelplatz“ aufführen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.