"Consches" in Margareten
Mode kann auch fair sein

Cornelia Lindner (Mitte) eröffnete Anfang März ihren Onlineshop "Consches" für umweltfreundliche Mode.
  • Cornelia Lindner (Mitte) eröffnete Anfang März ihren Onlineshop "Consches" für umweltfreundliche Mode.
  • Foto: Consches
  • hochgeladen von Barbara Schuster

"Consches" steht für fair produzierte Kleidung aus Österreich. Die Margaretnerin Cornelia Lindner trotzt der Coronakrise mit ihrem Onlineshop. Ein Geschäft für den 5. Bezirk ist in Planung.

MARGARETEN. Dass Kleidung nicht immer im Ausland produziert und als Massenware verkauft werden muss, zeigt Cornelia Lindner mit ihrem Onlineshop "Consches" für umweltfreundliche Mode, die in Österreich hergestellt wird.

In der ersten Märzwoche eröffnete die 34-jährige Unternehmerin ihren eigenen Onlineshop und verwirklichte dadurch einen lang ersehnten Wunsch. "Mir war es wichtig, dass ich in Österreich produzieren lasse und einen fairen Lohn für die Arbeiter sicherstellen kann", erzählt sie.

Vor 15 Jahren zog die Oberösterreicherin nach Wien, studierte Internationales Management und fand schließlich ihren Weg in den Bereich Mode. "Ich bin zwar eine Quereinsteigerin, aber ein Modeunternehmen war schon immer mein Lebenstraum, speziell mit Fokus auf die Umwelt", erinnert sich Lindner.

Eine One-Woman-Show

"Ich habe alles ganz allein aufgebaut. Es war quasi Learning by Doing", so Lindner. Das Design für die Kleidungsstücke entwirft sie selbst, bei der Umsetzung und Produktion bezieht sie Unterstützung von externen Firmen.

Bei den Stoffen achtet Lindner darauf, dass sie von österreichischen Firmen bezogen werden und die Produktion der Kleidung erfolgt in der Steiermark: "Meine Mode muss nicht um die halbe Weltkugel geschickt werden –und darauf kommt es mir an. Umweltfreundliche Mode bedeutet für mich vor allem, fair in der Produktion zu sein." Die Kleidung bei "Consches" wird in kleinen Stückzahlen vorproduziert, die Kollektion umfasst T-Shirts, Sweater, Kleider und Accessoires.

Qualität hat ihren Preis

Der Onlineshop ist vom ersten Tag an sehr gut angekommen. Aktuell sind besonders T-Shirts und Sweater bei ihren Kunden gefragt, Kleider, die eher anlassbezogen sind, weniger – aufgrund der aktuellen Corona-Situation. "Ich habe das Gefühl, dass bei den Menschen mittlerweile das Bewusstsein da ist, dass Qualität und regionale Produktion ihren Preis haben", meint Lindner.

Einen Pullover für 20 Euro findet man bei ihr eher nicht, aber "man muss sich halt fragen, wie es sein kann, dass ein T-Shirt aus Bangladesch 10 Euro kostet. Irgendwer zahlt immer den Preis dafür, oft sind es die unfair bezahlten Arbeiter in den Kleidungsfabriken."

Positiv in die Zukunft

"Ich versuche immer positiv zu denken. Natürlich hat Corona mir nicht in die Hände gespielt, aber immerhin bin ich mit meinem Onlineshop ganz gut aufgestellt", erklärt Lindner. Für die Zukunft plant sie zusätzlich einen Geschäftsstandort, am liebsten in Margareten: "Der 5. Bezirk ist sehr aufstrebend, mit vielen tollen Lokalen und Shops. Ich denke, hier würde ich mit ’Consches’ sehr gut hinpassen."

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen