Faire Mode

Beiträge zum Thema Faire Mode

Leinen-Shirts aus Gratkorn mit Wissen aus dem Mühlviertel: Norbert Holzer vertreibt die Kleidung.
1

Gegen Überfluss
Faire Kleidung aus Gratkorn

Regional einkaufen, das funktioniert auch, wenn es um den Kleiderkasten geht. Der Gratkorner Norbert Holzer und sein Team bieten nachhaltige Kleidungsstücke an. Bis auf das Spinnen geschieht jeder Arbeitsschritt in Österreich, im Nähcafé in Raach wird genäht. Uralte Nutzpflanze Keine langen Transportwege und eine faire Verarbeitung mit gerechter Vergütung für alle Beteiligten versprechen die Herstellung und der Verkauf der Leinenproduktion von Holzer. Die Idee, den Kauf von Kleidung mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Cornelia Lindner (Mitte) eröffnete Anfang März ihren Onlineshop "Consches" für umweltfreundliche Mode.

"Consches" in Margareten
Mode kann auch fair sein

"Consches" steht für fair produzierte Kleidung aus Österreich. Die Margaretnerin Cornelia Lindner trotzt der Coronakrise mit ihrem Onlineshop. Ein Geschäft für den 5. Bezirk ist in Planung. MARGARETEN. Dass Kleidung nicht immer im Ausland produziert und als Massenware verkauft werden muss, zeigt Cornelia Lindner mit ihrem Onlineshop "Consches" für umweltfreundliche Mode, die in Österreich hergestellt wird. In der ersten Märzwoche eröffnete die 34-jährige Unternehmerin ihren eigenen Onlineshop...

  • Wien
  • Margareten
  • Hannah Maier
Michaela Gahleitner und Klaus Buchroithner vom Linzer Modelabel Vresh.
5

Vresh
Fair, familiär, frisch

Das Linzer Modelabel Vresh setzt auf Recycling-Stoffe und eine Produktion in europäischen Kleinbetrieben. LINZ. Faire und nachhaltige, in Europa produzierte Kleidung, die noch dazu aus Recycling-Materialien gefertigt wird – das bietet das Modelabel Vresh. Sowohl Shop als auch das Büro von Geschäftsführer Klaus Buchroithner und seinem Team sind mitten in der Tabakfabrik Linz zu finden. "Der Bruder und die Mama von unserem Gründer und Geschäftsführer haben 2006 einen Skateshop eröffnet, den er...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Gerald Kriechbaum gründete "Stroncton".

Tipps für fairen & lokalen Einkauf im Bezirk Vöcklabruck

Von Kopf bis Fuß fair eingekleidet und gepflegt – das machen etliche Shops im Bezirk Vöcklabruck möglich. Hier eine kleine Auswahl: Lightwear: Katrin und Michael Hörmandinger bieten in der Vöcklabrucker Vorstadt Bio-faire Mode für Babys, Kinder, Frauen und Männer an.Weltladen: Großes Angebot an Kleidung, Deko, Schmuck, Gewürzen, Kaffee, Pflegeprodukten, von 3. bis 10. November ist EZA-Woche, Verkaufsstände in der BH (5.11.), Salzkammergut-Klinikum (7.11.) und im Pfarrheim Attnang (17.11.)....

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
6

Naturfaser Fölser
Nachhaltige und fair hergestellte Jeans

ST. JOHANN (srh). "Wir wollen, dass das nachhaltige Denken zunimmt und unsere Region wieder mehr wertgeschätzt wird", so Stefan Fölser. Ihm ist es ein Anliegen die alte Nutzpflanze Flachs wieder regional zu kultivieren und zu nutzen. 1987 begann der Helfenberger mit dem Flachsanbau. Er entwickelte geeignete Erntemaschinen und gründete schließlich 1998 in Helfenberg sein kleines Unternehmen Naturfaser Fölser (NFF). Seit 2013 arbeitet Fölser mit Martin Mahringer zusammen. Sie produzieren in St....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Glückliche Veranstalter & Models: Silvia Maier (Geschäftsführung), Martin Dorfner (Obmann Weltladen), Adelheid Berger (Moderation) mit ihren Models Julia, Jakob & Conny.
32

Weltladen Gleisdorf: Faire Modenschau aus Überzeugung

Frühjahrsmodenschau des Weltladen Gleisdorf zeigte die bunten Seiten von Fair Fashion Design und Herstellungsbedingungen haben bei fairer Mode gleichermaßen Gewicht. Denn es muss nicht nur das Kleid passen, sondern auch das Umfeld, in dem es entsteht. Fundamente sind menschenwürdige Produktion und die direkte Zusammenarbeit mit Organisationen auf Mauritius, Peru, Bolivien oder Indien. Nur gemeinsam sind wir FAIR Die Frühjahrsmodenschau im Pfarrzentrum Gleisdorf war ein voller Erfolg. Zahlreiche...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Eisner
Veronika Amon, Cornelia Amon und Gerlinde Hämmerle präsentieren die neue Sommerkollektion
1

Bildervortrag und Modeschau des Weltladens Krems

Der Weltladen Krems lädt am Donnerstag 9. Mai um 19.30 Uhr in das BORG- Krems Heinemannstraße 12 ein. Präsentiert wird die neue faire Modekollektion des Weltladens für den kommenden Frühling und Sommer. Faire Mode garantiert menschenwürdige und umweltschonende Herstellung von der Baumwolle bis zum fertigen Kleidungsstück. Veronika Amon, Mitarbeiterin im Weltladen Krems, konnte bei einer Reise nach Uganda einige Projektpartner des fairen Handels kennen lernen. Sie erzählt mit Bildern von ihren...

  • Krems
  • Doris Necker

Weltladentag – Tag des Fairen Handels - am Sa 11.Mai 9-12 Uhr im Weltladen Zwettl

Es erwarten Sie interessante Angebote. Informationen über Fairen Handel: http://www.fairtrade.at/ Und über den "Tag des Fairen Handels" / Weltladentag: https://welcher-tag-ist-heute.org/aktionstage/tag-des-fairen-handels Der Tag des Fairen Handels findet jährlich am zweiten Samstag im Mai statt. Der Aktionstag wurde 1996 als europäische Weltladen Tag von dem network of European Worldshops (NEWS!) ins Leben gerufen. Seit dem Jahr 2001 ist er als internationaler Tag des Fairen Handels bekannt...

  • Zwettl
  • Bruno Gorski
8 3

Grüne Erde Neueröffnung
Grüne Erde und ein Ort mit Wohlfühlcharakter

Wir waren schon sehr gespannt, Grüne Erde, eine Firma die mit der Natur arbeitet und das spürt man in den Produkten die dort hergestellt und verkauft werden. Wir sind begeisterte Kunden  und fahren gerne ins Almtal um hier einzukaufen. Doch nun hat Grüne Erde einen neuen Standort, inmitten der Natur, umgeben von grünen Wäldern und blühenden Wiesen, ein Ort zum bleiben und wohlfühlen.  Man taucht ein und fühlt sich wie in einer anderen Welt.  Mensch und Natur vereint und vertraut, das ist die...

  • Kirchdorf
  • Heidemarie Rottermanner
Faire Mode sichert bessere Lebensbedingungen für alle.

Friedensbüro Tipp 13: Faire Mode statt Wegwerfkleidung

Das Friedensbüro Graz und die WOCHE geben Tipps für das Zusammenleben: Kleider machen Leute. Und weil das so ist, haben es die Fast Fashion Unternehmen eilig. Während bei Haute Couture sowie Pret-à-Porter jährlich zwei Kollektionen am Plan stehen, werfen Textilschwede und Co. jeden Monat etwas Neues auf den Markt. Kleidung zu Dumpingpreisen. Mode für kurze Zeit. Fast Fashion eben. Mit Nachhaltigkeit hat das wenig zu tun. Viele Dinge, die wir uns kaufen, brauchen wir eigentlich gar nicht....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Faire Mode, Film und kulinarische Genüsse

ZELL AM MOOS. Lasst uns die Welt fairschönern: Unter diesem Motto findet am Freitag, 23. März, ein Genussabend für Frauen in der Sunspirit Yogaschule statt. Um 17 Uhr steht Film-Genuss am Programm: Gezeigt wird die Dokumentation "Embrace – Du bist schön" über die Fallen des weiblichen Schönheitskults. Um 18.30 Uhr wird von Christina Baumann ein indisch-österreichisches Buffet angeboten. Den Höhepunkt der Veranstaltung bietet um 19.15 Uhr eine Modeschau mit Fairytale Fashion, einem...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Lässig: handbedrucktes Kapuzenlongshirt aus Biobaumwolle.
1 7

Heuer besser fair-schenken

Mit Produkten aus dem fairen Handel kann man sinnvoll schenken. Besonders beliebte ist individuelle Mode, wie etwa von Fairytale. „Geschenke aus dem fairen Handel sind eine gute Möglichkeit, sinnvoll zu schenken – es geht dabei nicht um Verzicht, sondern um Gewinn für alle“, sagt Ingrid Gumpelmaier-Grandl. Die Designerin hat in Kooperation mit Betrieben in Nepal ihre Vision von einem Modelabel realisiert, das sowohl umweltfreundlich als auch fair produziert. „Die kleinen Manufakturen können nur...

  • Linz
  • Nina Meißl
Kimberley Miranda von Creative Handicrafts“/Indien, STR Robert Laimer, Josef Wenda (Obmann) und Franziska Doblhammer vom Weltladen St. Pölten, Angelika Swoboda-Moser und Elisabeth Schinzel von der Initiative SO:FAIR sowie Andrea Schlehuber -Geschäftsführerin von EZA Fairer Handel GmbH sowie Models, welche die faire Mode von Creative Handicrafts präsentierten.

"Mehr als gutes Design"- Faire Mode im Rathaus

Unter diesem Thema fand am 28. September eine interessante Veranstaltung im Rathaus St.Pölten statt. ST. PÖLTEN (red). „Ich bin fest davon überzeugt, dass Mode ein Mittel zur Entwicklung sein und Leben verändern kann. Wenn sie das nicht tut, dann ist kein Leben in der Mode.“ Dies sagt Kimberley Miranda, eine 27jährige Textiltechnikerin, die Einblicke in das Leben der Näherinnen gab. Sie arbeitet für eine sozial engagierte Organisation, die benachteiligten Frauen aus den Slums in Mumbai/Indien...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Gerti Eilmannsberger, Geschäftsführerin des Weltladens Bad Schallerbach, Andrea Schlehuber, Geschäftsführerin der EZA Österreich Köstendorf, Kimberley Miranda, Textiltechnikerin bei Creative Handicrafts in Mumbai, Indien, Regina Ritz, Leiterin des Eine Welt-Kreises Bad Schallerbach.
2

Thema "Faire Mode" in Bad Schallerbach

BAD SCHALLERBACH. Im Pfarrheim drehte sich alles beim Vortrag von Textiltechnikerin Kimberley Miranda alles um das Thema "Faire Mode schafft Perspektiven". Sie arbeitet bei der Firma Creative Handicrafts, die in Mumbai produziert für Anukoo, dem Modelabel von EZA Fairer Handel Texitilien. Verarbeitet wird ausschließlich Fairtrade-zertifizierte Bio-Baumwolle, die nach den Richtlinien des Global Organic Textile Standard (G.O.T.S.) in Indien produziert wurde. Im Vortrag erklärte Miranda, wie fair...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Regionale Mode für die Kleinsten

Das Unternehmen "Hapilu" produziert regionale und nachhaltige Baby- und Kinderbekleidung. VILLACH (ak). Bei der WOCHE Initiative "Kauf Kärntnerisch", geht es um Produkte, die in der Region produziert werden und bei derem Kauf man die eigene Wirtschaft stärkt und fördert. Von Nahrungsmittel bis hin zur Mode oder Möbel. Wenn es um regionale Bekleidung für Babys und Kinder von null bis sechs Jahren geht, ist "Hapilu" mit Sitz in Villach genau die richtige Adresse. Mutter und Tochter "Hapilu" ist...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan

Roter Teppich für faire Mode

VÖCKLABRUCK. Vor dem Weltladen am Stadtplatz findet am Freitag, 29. September, eine Modeschau statt. Thema: „ Roter Teppich für faire Mode“. Mit dabei sind Weltladen, Lightwear, Buchhandlung Neudorfer und die Genusskramerei. Um 16 und um 18 Uhr wird Mode aus fairem Handel und ökologisch nachhaltiger Produktion vorgeführt.

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Mehr als gutes Design - Wie faire Mode Leben verändert

Mit der Herstellung von Kleidern, Röcken und Co sollen Frauen aus den Slums von Mumbai, Indien gestärkt werden. Auf Einladung des Weltladens St. Pölten und EZA Fairer Handel berichtet Kimberley Miranda von Creative Handicrafts, wie faire Mode zu einem selbstbestimmten Leben der Näherinnen beitragen kann. Bei der gemeinsamen Info-Veranstaltung mit der Initiative SO:FAIR erfahren Sie Interessantes zu sozial-fairer Beschaffung und bekommen einen Einblick in das Arbeitsumfeld der indischen...

  • St. Pölten
  • Hannes Höller
Lisa Muhr spricht darüber, was in der Welt der nachhaltigen Mode derzeit Sache ist.
1

Frauensalon mit der "Göttin des Glücks"

Designerin und Geschäftsführerin Lisa Muhr ist zu Gast im Haus der Frau in Linz. Das Haus der Frau nimmt sich die Wiener Salons zum Vorbild. Die Damen der Gesellschaft öffneten Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Salons und luden zur Diskussion und Auseinandersetzung über Zeitgeistiges und Tiefgründiges ein. Die Salons der Wiener Frauen waren legendär. In der Volksgartenstraße 18 in Linz findet nun bereits der fünfte Frauensalon statt. Zu Gast am 19. Mai ab 18.30 Uhr ist Lisa Muhr, Mitbegründerin...

  • Linz
  • Nina Meißl
Der Frühling bringt wieder Farbe in die Modewelt.

Faire Frühlingsmode im Kepler Salon

Ausblick auf die neuen Frühjahrs- und Sommertrends von "Göttin des Glücks" und "Xiling". Zur exklusiven Salonshow laden zwei Spezialisten für faire Mode aus Linz, "Göttin des Glücks" und "Xiling", am 17. März in den Kepler Salon. Ab 19 Uhr werden die schönsten Highlights der aktuellen Frühjahrs- und Sommerkollektionen präsentiert. "Haut und Seele" zeigt dazu die naturkosmetischen Frühlingstrends. Umrahmt wird die Modenschau von urbanem Jodeln und Soulmusik. "Mit dieser Salonshow wollen wir...

  • Linz
  • Nina Meißl
Dunkelblaue, unbehandelte Jeans sind ökologisch nachhaltiger!

Faires Jeans-Angebot wächst

Die Jeans ist das meistgetragene Kleidungsstück der Welt. Auch hierzulande hängen laut Statistik im Schnitt fünf Jeans pro Person im Schrank. Wenigen ist jedoch bewusst, dass die konventionelle Produktion eines Paars Jeans inklusive Baumwollanbau und Färbung 11.000 Liter Wasser benötigt. Trotz der katastrophalen Öko- aber auch Sozialbilanz einer konventionellen Jeans, werden weltweit jährlich zwei Milliarden verkauft. Nur ein Prozent davon ist umwelt- und sozialverträglich produziert. Die gute...

  • Linz
  • Marlene Mülleder

Bio-faire Modenschau am 11. November

BRAUNAU. Als Beteiligung an der diesjährigen EZA-Woche des Landes Oberösterreich lädt die Fairtrade-Stadt Braunau zu einer Modenschau des Labels FAIRytale. Die Veranstaltung findet am Freitag, 11. November, ab 18 Uhr statt. Das Modelabel FAIRytale steht für fair produzierte Damenmode mit Wiedererkennungswert. Designerin Ingrid Gumpelmaier-Grandl aus Eferding zeigt mit ihren trendigen, trag- und leistbaren Kreationen, dass bio-faire Mode längst nicht mehr nur etwas für „Alternative“ oder junge...

  • Braunau
  • Lisa Penz

"Faire Jeans & more" in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Von Samstag, 1. Oktober, bis Samstag, 8. Oktober, laden der Weltladen und die SPÖ-Bildung Gallneukirchen zur Veranstaltungsreihe "Faire Jeans & more". An drei Terminen wird ein vielfältiges Angebot zu den Themen faire Jeansproduktion, Recycling und Aufpeppen von gebrauchten Jeans, Modepräsentation und Filmvorführung bei freiem Eintritt präsentiert. In diesem Zeitraum ist auch eine Auswahl an fair produzierten Jeans im Weltladen Gallneukirchen erhältlich. Das Programm im Detail...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Jeans mit gutem Gewissen

Wo es in Linz ökofaire Jeans zu kaufen gibt. Jeder Österreicher hat im Schnitt fünf Jeans im Kasten. Mehr als 40 Millionen Jeans sind das alleine in Österreich. Dabei ist die Öko- und Sozialbilanz der beliebten Hosen katastrophal. 11.000 Liter Wasser werden pro Paar für den Baumwollanbau und die Färbung benötigt. Nur eine von 100 Jeans wird umwelt- und sozialverträglich produziert. Auch in Österreich sind einige dieser Marken erhältlich, viele davon in Linz. Die Arbeiterkammer hat nachhaltige...

  • Linz
  • Nina Meißl
Kundin Andrea Haneder in ihrem Lieblingsoutfit.

Ein Traumkleid für ein traumhaftes Konzert

Das Internationale Brucknerfest, das von 13. September bis 29. Oktober in Linz stattfindet, hat auch die "Göttin des Glücks" inspiriert. In dem Shop für ökofaire Mode in der Herrenstraße gibt es derzeit ein ganz spezielles Gewinnspiel: Die Teilnehmerinnen können zwei Tickets für eine Veranstaltung ihrer Wahl gewinnen. Damit der Auftritt beim Brucknerfest perfekt wird, gibt es ein Kleid von Göttin des Glücks und ein passendes Make-up mit Naturkosmetik von Haut und Seele dazu. Die Teilnahme ist...

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.