Nachhaltigkeitsmesse

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeitsmesse

16

WearFair+mehr
Impressionen von der WearFair

Wearfair+mehr – die Tabakfabrik stand an diesem Wochenende wieder voll und ganz im Zeichen eines nachhaltigen Lebensstils. LINZ. Vom Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Oktober, drehte sich bei der Messe "WearFair+mehr" in der Tabakfabrik wieder alles um Nachhaltigkeit, fairen Handel und biologisch hergestellte Produkte. . Auch heuer wurden wieder bis zu 15.000 Besucher am Wochenende erwartet, die sich bei den mehr als 200 Ausstellern informiereten und einkauften.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das Sujet der heurigen WearFair+mehr stammt von der Linzer Fotografin Zoe Goldstein.
1 3

WearFair + mehr
Die größte Nachhaltigkeitsmesse kommt nach Linz

Österreichs größte Nachhaltigkeitsmesse kommt am ersten Oktober-Wochenende wieder in die Linzer Tabakfabrik. LINZ. Bereits zum zwölften Mal findet heuer von 4. bis 6. Oktober die WearFair+mehr in der Tabakfabrik in Linz statt. Österreichs größte Verkaufsmesse für fairen und nachhaltigen Lebensstil präsentiert die besten nachhaltigen, fairen und biologisch hergestellten Produkte und Aussteller. Mit mehr als 200 Ausstellern feiert die Messe heuer einen Rekord. Zu kaufen gibt es alles von Mode...

  • Linz
  • Christian Diabl
Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger, Amtsleiterin Johanna Wille und Vizebürgermeisterin Ingeburg Plankensteiner aus der Gemeinde Kaunertal freuen sich mit Klimabündis-Obfrau Ingrid Felipe (v.l.) über den Beitritt zum Bündnis.

Bekenntnis zum Klimaschutz
Kaunertal und Ried i.O. treten dem Klimabündnis bei

Die Gemeinde Kaunertal und Ried im Oberinntal haben sich dem Klimabündnis Tirol angeschlossen. Mit ihrer Mitgliedschaft unterstützen sie Projekte im Amazonas-Regenwald. KAUNERTAL/RIED. Der Andrang beim Tiroler Klimaforum vergangene Woche war erfreulich: Über 200 Personen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft waren gekommen um sich von den Vortragenden Inspiration für das eigene Klimaschutz-Engagement zu holen. Mit gutem Beispiel voran gehen die neuen Klimabündnis-Gemeinden Ried im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Bei der 2. Auflage der bunten, abwechslungsreichen Nachhaltigkeitsmesse nahmen 10% mehr Aussteller teil, davon fast 40 direkt aus Tirol. Die Organisatoren - Heidi Unterhofer (Südwind), Klaus Ehrenhofer und Kirsten Eichhorn (beide Messe Innsbruck), sowie Lisa Prazeller (Klimabündnis Tirol) wählten dabei nach strengen Qualitätskriterien aus.
14

2. Tiroler Nachhaltigkeitsmesse
ÖKO FAIR 2019

Zweite Auflage der Plattform im Herz der Alpen für alle Interessierten eines nachhaltigen Lebensstils INNSBRUCK (mr). Die Nachhaltigkeitsmesse "Öko Fair" konnte in ganz Europa schon hunderte Unternehmen und viele tausende Besucher begeistern. Der anhaltende Trend der Nachhaltigkeit und der wachsende Markt im alpinen Raum sind dafür gute Voraussetzungen. Umweltschonend, sozial und fair – die Öko Fair Kriterien garantierten den BesucherInnen wieder ein authentisches Angebot an nachhaltigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Manuel Richter
Andrä Stigger (GF Klimabündnis Tirol), Heidi Unterhofer (Obfrau Südwind Tirol), LHStv.in Ingrid Felipe (Umweltlandesrätin), Kirsten Eichhorn (Projektleiterin) und Christian Mayerhofer (GF Congress Messe Innsbruck). (v.l.)
2

ÖKO FAIR
Nachhaltigkeit im Brennpunkt

Zum zweitenmal steht das Thema Nachhaltigkeit und ökologische Fairness in der Innsbrucker Messe im Mittelpunkt. Von nachhaltigen Angebot über Familienprogramm bis zur politischen Diskussionsplattform wird an drei Tagen ein umfassendes Programm geboten. INNSBRUCK (hege). Der Rahmen des Pressegesprächs für die ÖKO FAIR 2019 ist mit der Bibliothek des Vereins Südwind aussergewöhnlich aber durchaus passend gewählt. Über 4500 Medien stehen den Interessierten zu den Themen nachhaltige globale...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Mode, Ernährung, Lifestyle und Tourismus präsentieren ihre nachhaltigen Produkte.
4

Nachhaltigkeit
ÖKO Fair von 30. August bis 1. September

TIROL. von 30. August bis 1. September findet in Innsbruck das zweite Mal die Nachhaltigkeitsmesse ÖKO FAIR – mit umfangreichem Rahmenprogramm –  statt. Nachhaltigkeitsmesse ÖKO FAIR mit buntem Programm Die Nachhaltigkeitsmesse ÖKO FAIR (30. August bis 1. September) bietet ein buntes und umfangreiches Programm. Insgesamt präsentieren rund 90 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen ihre Produkte: Von Accessoires bis Lifestyle, von Ernährung bis Tourismus ist alles dabei. Zusätzlich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Christian Mayerhofer (GF Geschäftsführer Congress Messe Innsbruck), Heidi Unterhofer (Obfrau Südwind Tirol) und Andrä Stigger (GF Klimabündnis Tirol). (v.l.)

Nachhaltigkeitsmesse
Zweite Auflage der ÖKO FAIR

Bei der zweiten Auflage der ÖKO FAIR vom 30. August bis 1. September 2019 soll mit neuen Themenfeldern die Nachhaltigkeitsmesse weiter ausgebaut werden. Interessierte Firmen können sich beim Projektteam über einen Standplatz informieren. INNSBRUCK (hege). Der Fuchs „Fux“ ist der neue Social-Media-Botschafter der ÖKO FAIR und werkelt schon hinter den Kulissen für die zweite Auflage der Tiroler Nachhaltigkeitsmesse, um seine gewieften Tipps rund um das Messeangebot 2019 auf Facebook und Instagram...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das neue Messeformat soll BesucherInnen nachhaltige Alternativen aus nahezu allen Lebens- und Unternehmensbereichen anbieten.
4

Neue Messe für nachhaltigen Lebensstil und Konsum

Mit der "Öko Fair Tirol" öffnet vom 31. August bis 2. September 2018 die erste Nachhaltigkeitsmesse im alpinen Raum für PrivatbesucherInnen sowie Unternehmen ihre Tore. INNSBRUCK (tk). Nachhaltigkeitsmessen begeistern in Europa bereits seit längerem. Mit den starken Partnern Land Tirol, Südwind Tirol und Klimabündnis Tirol möchte die Congress Messe Innsbruck (CMI) nun das Beste aller Erfolgsmodelle verbinden sowie um das Einzigartige der Region ergänzen. Erstmals wird dazu die Öko Fair im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
5

Nachhaltigkeitstag Uni Graz

"Alternativen leben - Nachhaltigkeit Do It Yourself" Komm zum Nachhaltigkeitstag an der Uni Graz und finde heraus, was jeder von uns tun kann um sein Leben nachhaltiger zu gestalten. Datum: 1.6.2016 Uhrzeit: 10-19 Uhr Ort: Hauptgebäude Karl-Franzens Universität Graz Es wird Vorträge und Workshops geben, eine Inititativenmesse, auf der sich Grazer Nachhaltigkeitsinitiativen vorstellen können und einen Fahrradcheck. Genaueres zum Programm und regelmäßige Updates kannst du auf unserer Facebook...

  • Stmk
  • Graz
  • Alexandra Horvath

kärnten.nachhaltig - Die "Tage der Nachhaltigkeit" auf der Herbstmesse 2014 in Klagenfurt

Nach den sehr erfolgreichen Auftritten auf der Messe 2012 und 2013 setzen das „Bündnis Alpenkonvention Kärnten“ und die „Kärntner Messen“ auch heuer wieder einen besonderen Schwerpunkt auf der Herbstmesse. Vom 17. - 21. September 2014 werden rund 70 Aussteller und Pioniere auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit ihre nachhaltigen Produkte und Projekte mit dem Schwerpunktthema „Energiemasterplan Kärnten“ in der Messehalle 2 präsentieren. Bei den Fachveranstaltungen im Kongresszentrum werden dieses...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Christian Brenner
Experten unter sich: Bezirkschef Kurt Wimmer, Nachfolgerin Susanne Schaefer-Wiery, Physiker Gruber.

Gesundes Margareten: Schutz für unsere Umwelt

(ves). In Kooperation zwischen den Bezirken Margareten und Wieden und dem Polycollege fand ebendort die sechste Nachhaltigkeitsmesse statt. Information und Beratung gab es über wirtschaftlich vertretbare Technologien zur Schonung von Klima und Ressourcen, sowie über erneuerbare Energien, Abfallvermeidung und Mobilität. Mit dabei war Science Buster und Experimentalphysiker Werner Gruber mit seiner Präsentation „Nachhaltigkeit im Universum – Replik zum Weltuntergang“. Bezirkschef Kurt Wimmer: „Es...

  • Wien
  • Margareten
  • Anja Schmidt
Experten unter sich: Bezirkschef Leopold Plasch, Vize Lea Halbwidl, Physiker Werner Gruber.

Gesunde Wieden: Schutz für Klima und Umwelt

(ves). In Kooperation zwischen den Bezirken Margareten und Wieden und dem Polycollege fand ebendort die sechste Nachhaltigkeitsmesse statt. Information und Beratung gab es über wirtschaftlich vertretbare Technologien zur Schonung von Klima und Ressourcen, sowie über erneuerbare Energien, Abfallvermeidung und Mobilität. Mit dabei war Science Buster und Experimentalphysiker Werner Gruber mit seiner Präsentation „Nachhaltigkeit im Universum – Replik zum Weltuntergang“. Bezirkschef Leopold Plasch...

  • Wien
  • Landstraße
  • Anja Schmidt

Geplanter Verschleiß oder hätten Sie gewusst, dass

… Drucker einen Chip haben, der nach einem gewissen Zeitraum aktiviert wird, um das Gerät zu blockieren? … die Lebensdauer der Glühbirne auf 1.000 Stunden begrenzt wurde und nicht überschritten werden durfte? … Nylonstrumpfhosen eine viel längere Lebensdauer besaßen, bevor man ihnen bewusst Laufmaschen einstrickte, welche sich nach einer bestimmten Zeit lösten? Was bedeutet „geplanter Verschleiß“? Die geplante Obsoleszenz (der geplante Verschleiß) soll das Wachstum der Wirtschaft antreiben,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Alexandra Haaji
Mit Feuereifer waren die Kinder bei der Sache.

Umweltschutz für Anfänger

Die Schüler der Volksschule Gassergasse waren zum Besuch einer interessanten Veranstaltung im Bezirksamt eingeladen. Es handelte sich dabei um die Ausstellung zur Nachhaltigkeitsmesse. Alle Kinder taten begeistert beim Beantworten von Fragen mit, streichelten eine Stabheuschrecke und probierten sich am Segway-Fahren (das ist ein Elektro-Motorroller). Die Schüler informierten sich genau über den verantwortungsvollen Umgang mit Energie, Wasser, Umwelt oder der Gesundheit.

  • Wien
  • Margareten
  • Silke Mitteregger
Viel Platz für die Pflanzen- und Tierwelt wie hier diese Raupen, wurde im Bezirk geschaffen.

Naturschutz leicht gemacht

Nachhaltigkeitsmesse bietet Tipps und Tricks rund um die Thematik Am 20. Jänner dreht sich bei der Nachhaltigkeitsmesse alles um den Umgang mit Energie, die Umwelt und Gesundheit. Margareten hat mit Peter Neu­wirth als erster Bezirk Wiens einen eigenen Nachhaltigkeitsbeauftragten ernannt. Mit Maßnahmen wie „Wiese statt Rasen“ oder den Nektarinseln konnte zum Beispiel der Grünraum mittlerweile verdoppelt werden. Auch beim Thema Wohnen wird seitens des Bezirks einiges getan. So wurden in den...

  • Wien
  • Margareten
  • Silke Mitteregger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.