Doris Sebesta als „Frau des Jahres“ nominiert

MATTERSBURG. Doris Sebesta, Geschäftsführerin der Heinzelfrauen, wurde für den „Women of the Year“-Award 2017 nominiert.
Täglich arbeiten die Heinzelfrauen rund um Sebeste daran, Frauen beim Wiedereinstieg in das Berufsleben zu unterstützen. Die Heinzelfrauen sind dabei stolz auf eine hervorragende Vermittlungsquote im vergangenen Jahr – dafür wurde Sebesta nun für diesen Award nominiert. 

Hintergrund des Awards

Idee und Ziel hinter dieser Auszeichnung: Frauen, die im vergangenen Jahr besonders viel bewegt, Großes geleistet haben und mutig für soziale Gerechtigkeit eingestanden sind, vor den Vorhang zu holen. Zukunftweisende und innovative Ideen und Konzepte zu entwickeln und das Bemühen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, werden bei diesem Award gewürdigt.
Wenn Sie hinter der Idee der Heinzelfrauen stehen, haben Sie die Möglichkeit, Doris Sebesta bis 20. November unter lookwomenawards.com/voting-startseite/ in der Kategorie „women for women“ ihre Stimme zu geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen