Mattersburg
"Silence" schreibt 50 Jahre Bandgeschichte

Bandmitglied Stefan Jagschitz begrüßte das Publikum
39Bilder
  • Bandmitglied Stefan Jagschitz begrüßte das Publikum
  • Foto: Carina Fröhlich
  • hochgeladen von Carina Fröhlich

MATTERSBURG. Der zweite Musiksommer Freitag, welcher am 09.08.2019 stattfand, bot für die Gäste ein besonderes Highlight an.

50 Jahre "Sound of Silence"

Die Band "Sound of Silence" feierte nämlich ihr 50-jähriges Jubiläum. Anlässlich dessen spielten diese im Rahmen des Musiksommers in Mattersburg ein tolles Konzert.

"Summer of 69"

Gestartet wurde um 20 Uhr mit dem Hit "Summer of 69". Denn das Jahr 1969 war auch das Gründungsjahr der Band, wie Stefan Jagschitz, eins der Bandmitglieder, erklärte.
Danach folgte der Song "Sound of Silence", passend zum Namen der Band. Dieser Klassiker war einer der ersten Songs, den sie übten und nach wie vor noch immer im Programm haben. Viele weitere Lieder sorgten für gute Stimmung und beste Unterhaltung beim Publikum.

Gut besuchter Musiksommer

Zahlreiche Besucher hatten sich eingefunden, um die Band "Sound of Silence" live zu erleben. Bis auf den letzten Platz war alles besetzt. Das Publikum war sehr begeistert, tanzte, klatschte und sang lautstark mit. Auch das Wetter passte perfekt zu der super Stimmung.
Nach dem Schlussmarsch "Treibt die Gänse raus" und dem letzten Lied "An Tagen wie diesen" gab es noch eine allerletzte Zugabe. Dann verabschiedeten sich die vier Bandmitglieder, Joachim Klikovits, Richard Bedenik, Gerhard Jagschitz und Stefan Jagschitz, mit den Worten: "Das nächste Stück ist das Frühstück."

Autor:

Carina Fröhlich aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.