Gemeinderatswahl 2017: Grünes Spitzenduo für Pöttsching

Sabine Plösch, Ullrich Sommer und GR Sandra Weißengruber
  • Sabine Plösch, Ullrich Sommer und GR Sandra Weißengruber
  • Foto: Bernd Renner
  • hochgeladen von Walter Klampfer

PÖTTSCHING. Ulrich Sommer wird als Spitzenkandidat die Gemeinderatswahlliste 2017 anführen, Sabine Plösch kandidiert auf Platz zwei, Gemeinderätin Sandra Weissengruber unterstützt die neuen KandidatInnen mit ihrem Know-How. Ziel ist das Erreichen eines zweiten Mandates.

Mit Engagement in den Wahlkampf

„Wir wollen uns in der Gemeinde engagieren, mitwirken und unseren Beitrag leisten! Die Schonung der Umwelt, gute Rahmenbedingungen für Betriebe und Unternehmen und nachhaltige von allen Seiten durchdachte Entscheidungen sind uns wichtig um Pöttsching als Gemeinde für künftige Generationen zum Leben und Arbeiten attraktiv zu erhalten“ so begründen beide ihre Kandidatur.

Interessant und lehrreich

„Es war eine arbeitsreiche, aber auch sehr lehrreiche und interessante Zeit! Durch eine neue berufliche Herausforderung, die meinen vollen Einsatz erfordert muss ich mich jetzt aber wieder zurückziehen. Ich freue mich über den Nachwuchs in Pöttsching und werde im Herbst voraussichtlich auf Platz 3 kandidieren“, stellt Sandra Weißengruber, die 2012 Gemeindegruppe „Die Grünen und Unabhängigen Pöttsching“ gegründet hat, fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen