Travestie-Show in Neudörfl
Jetzt erst recht!

Christian im extravaganten Kleid, das bei Dunkelheit leuchtet.
16Bilder
  • Christian im extravaganten Kleid, das bei Dunkelheit leuchtet.
  • hochgeladen von Isabella Rameder

Zum 10. Mal in Folge luden Rudi Proyer und sein Lebensgefährte Silvester am Samstagabend zu Saschas Travestie-Show in den Martinihof in Neudörfl ein. Die Gäste erwartete ein glamouröser Abend, bei dem die Unterhaltung nicht zu kurz kam.

NEUDÖRFL. Herzlich und zuvorkommend begrüßte der Veranstalter Rudi Proyer die eintreffenden Menschen am Empfang und führte sie an die ihnen zugewiesenen Plätze. Aufgrund der aktuellen Lage waren die Sitzplätze im Saal reduziert, um den Coronamaßnahmen gerecht zu werden. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch. Für die Verpflegung sorgte der Martinihof mit erlesenen Weinen und österreichischer Küche.

Jubiläumsfeier

Der Abend stand ganz im Zeichen der Jubiläen, die gefeiert wurden. Seit 20 Jahren erfreut Rudi Proyer sein Publikum mit beeindruckenden Veranstaltungen. 10 Jahre holt er seine Künstler bereits in den Martinihof. Mit Stolz blickt der frischgebackene Pensionist auf 80 Veranstaltungen zurück, für die er viele bekannte Künstler gewinnen konnte. Insgesamt hat er bereits über 12000 Gäste begrüßt und 12000 Tombolapreise vergeben. Für das Jahr 2021 ist das Programm schon im Entstehen. Eine Weihnachtsshow ist in Planung. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht.

Best of Travestie

Am Samstagabend war die Bühne frei für Sascha Rier und seinen Kollegen Christian Augstaller. Die beiden arbeiten seit 20 Jahren zusammen und sind ein eingespieltes Team. Mit einem Best-Off-Programm verzauberten sie das Publikum. Unterstützt wurden sie von Zirkusdirektor Alexander Schneller vom Circus Pikard.
"Unsere Show ist keine übliche Travestie-Show, sondern ein Mix aus Parodie und klassischem Playback-Gesang", erzählt Sascha am Ende des Abends.
Er ist stolz auf seine große Fangemeinde und hat mittlerweile in seiner Heimatstadt Traismauer eine Eventlocation namens "Saschas Artzone" gegründet.
Seine abschließenden Worte rühren ans Herz.
"Wenn wir es geschafft haben, unsere Zuseher für zwei Stunden von ihren Problemen wegzuholen, dann ist die Show gelungen", sagt er. "Wir alle haben unseren schweren Rucksack zu tragen, aber ihn einen Abend zu Hause zu lassen und sich zu amüsieren, das macht das Leben lebenswert."
Am Ende gehen die Gäste glücklich nach Hause und sind sich einig, dass sie schon lange nicht mehr so viel gelacht haben.

Link zu Saschas Artzone in Traismauer

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen