... 12 Impressionen von Bali

12Bilder

BALI  - eine Insel, die etwas aus unserer vertrauten Erlebniswelt fällt. Die Menschen sind buddhistisch gelassen und friedvoll, bereiten täglich ihre kleine Spende an die Götter vor, die sie in einen der tausenden Tempel ( es gibt auch Dorf- und Haustempel) legen.
Es gibt Theater im Freien, wo ohne Worte (begleitet von mystischer Gamelanmusik) oft derbe Geschichten erzählt werden, natürlich fast immer aufgewertet durch mehrere graziöse Tanzerinnen.
Die herrlichen Grünanlagen bei den Tempeln werden von fleißigen Händen in mühsamer Sichelarbeit gepflegt. Auffällig sind die täglichen Märsche zu den Tempeln (wer  etwas Wichtiges zu feiern hat, bekommt  "frei",  muss aber  vorher zum Tempel gehen und seine Opfergabe ablegen) und daher gibt es zwischen den Touristen auch immer viele "Pilger", die unterwegs sind.
 Schnell bemerkt man die auch dutzendem  kleinen (oder auch größeren) Rhesusaffen, die  auf naive Kappenträger warten, um ihnen diese zu klauen.
Neben den Touristenzentren gibt es auch gediegene Oasen in der üppig grünen, tropischen Pflanzenwelt, wo man unter anderem auch eine kleine Kapelle in einem Weiher finden kann, zu der man nur über eine Brücke kommt und in der man sich sogar  katholisch trauen lassen kann.
Es gibt außergewöhnliche Kunsthandwerker, die zum Beispiel mit kleinen Sägen aus einem Silberrohr Stücke abtrennen, um daraus wunderbare Ringe zu formen und es gibt etliche bekanntere bildende Künstler - einer davon hat als Dali von Bali überregionale Aufmerksamkeit erlangt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen