Reisenbericht
Südtirol in 3 Tagen

17Bilder

Unbekümmert fährt man über die Staatsgrenze und schon vor Innichen bewundert man durch das Autofenster die bizzaren Dolomitenzacken und macht natürlich ((im Vorbeifahren) schell das erste Foto von den drei  Zinnen.
Im Hotel in Ehrenburg ist der Pool im See zwar interessant (mit Piratenfloß
 für Kinder) - aber drei Ausflugsziele sind schnell gefunden, um damit das Wellness-Angebot des Quartiers zu ergänzen:
Der Lupinen-Hang beim Issauer Weiher (samt Pizzaautomaten !?) mit einem Biokräutergarten vis-a-vis, eine Wanderung um den Pragser Bergsee und der Besuch im Museum von Reinhold Messner in Bruneck.
Drei Tage sind schnell vorbei, aber sie hinterlassen einige wunderschöne Eindrücke in unserem Kopf und in unserer Seele 👍🏻

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen