27.11.2017, 12:23 Uhr

"Kogelberg ist die Nr. 1!"

Erwin und Erik Pieler beim Einradfahren am Kogelberg

One Wheel Dragons-Präsident Erwin Pieler zeigte den Bezirksblättern bei einem Spaziergang "sein" Rohrbach

Erwin Pieler ist Erfinder, Gründer und Präsident des legendären Einradvereins "One Wheel Dragons". Ein "verrückter Haufen", wie er selbst meint, vor allem aber eine unglaublich erfolgreiche Truppe: Der kleine Verein aus Rohrbach nimmt an Staats-, Europa- und Weltmeisterschaften teil und hat dabei im Laufe der letzten zehn Jahre rund 350 Podestplätze eingeheimst.

Kogelberg ist Nr. 1

Seine Leidenschaft fürs Einradfahren führt den gebürtigen Siegendorfer, der im Brotberuf Mittelschullehrer ist, naturgemäß auf den Kogelberg. Doch nicht nur wegen seines durchaus anspruchsvollen Geländes schätzt Erwin Pieler dieses Gebiet: "Der Kogelberg ist absolut top! Irgendwie ist man hier in einer anderen Welt – die Landschaft mit ihren kleinen Hügeln und versteckten Gräben passt so gar nicht in das flache Burgenland. Und das Allerbeste: in zwei Minuten bin ich mittendrin!"
Sein absolutes Lieblingsplatzerl ist der Gipfel des Kogelberges mit den großen Föhren, die dem starken Sturm im heurigen Sommer zum Opfer gefallen sind. Doch auch darin sieht der Einradfahrer Gutes: "Auf den Föhren kannst du sitzen und einfach nur schauen – und es wird dir nicht fad! Da kann man so richtig schön runterkommen", so der vielseitige Sportler.

"Offroad" am Herrentisch

Ein weiteres Lieblingsplatzerl von Erwin Pieler ist der Herrentisch. "Ich bin dort gerne auch ‚offroad’ unterwegs und streife durch die Bäume, Büsche und Hecken. So kann ich die Natur richtig spüren!" Vor allem, als der heute 15-jährige Sohn Erik noch kleiner war, zählte das zu den liebsten Beschäftigungen von Vater und Sohn.

Viel Zeit im Garten

Manchmal reicht aber auch einfach der eigene Garten für ein bisschen Glück. "Unser Garten ist für mich superschön, gerade auch deshalb, weil er nicht so perfekt ist. Kinder lieben es, in unserem Garten auf Bäume zu klettern, mit dem Rad zu fahren oder auch mal ein Lagerfeuer zu machen – in unserem Garten wird gelebt!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.