13.02.2018, 07:00 Uhr

Pannonia Eagles nach Titel: "Wir wollen uns etablieren"

Die Pannonia Eagles stiegen nach dem Titel der AFL Division 3 in die 2. Division auf. "Wir wollen die Liga halten", so Andreas Krammer.
BAUMGARTEN (O.Frank). Brachiale Typen mit Helmen und Schulterpads, die temporeich, auch unberechenbar, athletisch und ästhetisch agieren – ein Sinnbild der Pannonia Eagles, die in den vergangenen Saisonen hohen Anerkennungswert erreichten: Nach dem Einzug in den Mission Bowl und dem Titel in der AFL Division 3 geht der Kampf behelmter Pannonia Eagles-Hühnen in der 2. Divison weiter. „Wir wollen uns etablieren und die Liga halten“, betont Obmann Andreas Krammer, bei dessen Klub nach dem Aufstieg ein personeller Umbruch folgt, für die am 24. März beginnende Saison mit acht Spielen im Grunddurchgang bis zu 20 neue Spieler im Kader aufscheinen könnten. „Die Kadergröße umfasst dann 40 bis 45 Spieler“, so der Klubchef. Seit Mitte Jänner läuft die Vorbereitung. „Wir studieren gerade neue Spielzüge ein“, verrät Andreas Krammer. Im März ist ein zweitägiges Trainingslager mit Sparringspartner Vienna Vikings im Ritzinger Sonnensee-Stadion geplant. Am 29. April findet dort auch der Charity Bowl statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.