25.05.2017, 23:21 Uhr

Kleinkind stürzte fast in ungesicherte Baugrube!

Wien: hohenbergstraße 23 | Vor knapp einer Woche stürzte ein Kleinkind fast in eine Baugrube in der Hohenberggasse.
Genau beim Würstelstand in der Hohenberggasse23 befindet sich eine Baugrube mit fast 5 Metern tiefe, in die vor knapp einer Woche beinahe ein 3jähriges Kind stürzte.
Obwohl der Chef des Würstelstandes den Vorfall bei der betreffenden Baufirma meldete, wurde bis jetzt keine Absicherung dieser Baugrube vorgenommen. Rundherum des Bauschachtes sichern hochgestellte Bretter diesen ab, jedoch auf der Seite des Bürgersteiges sind die Bretter so weit auseinander befestigt, das dies einen Kind fast zur tödlichen Falle wurde. Nach der Kontaktaufnahme mit der betreffenden Baufirma wurde dies zwar begutachtet und auch fotografiert, jedoch ist nach einer Woche noch immer nichts passiert um diese Gefahrenstelle zu entschärfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.