Nach Wohnhauseinbrüchen Geschädigte gesucht

Diese Uhr wird womöglich noch vermisst. Das LKA bittet den Besitzer sich zu melden.
3Bilder
  • Diese Uhr wird womöglich noch vermisst. Das LKA bittet den Besitzer sich zu melden.
  • Foto: LKA NÖ
  • hochgeladen von Roland Weber

MÖDLING/BEZIRK. 11 Wohnhauseinbrüche in Nieder-, Oberösterreich und Kärnten sollen auf das Konto eines 39-jährigen bosnischen Staatsbürgers und eines weiteren Mannes gehen. Die beiden mutmaßlichen Täter sollen die Straftaten zwischen September 2014 und Jänner 2015 verübt haben. Drei der Tatorte liegen im Bezirk Mödling. Die Männer waren in Einfamilienhäuser in Perchtoldsdorf, und Sittendorf eingedungen und hatten es auf Bargeld und Schmuck abgesehen. Insgesamt entstand bei den Beutezeugen quer durch die Bundesländer ein Gesamtsschaden von rund 80.000 Euro. Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsgruppe Diebstahl, Standort Korneuburg, führen seit längerer Zeit Ermittlungen gegen die Täter durch. Nach dem letzten Einbruch im Jänner in Schwanenstadt, Oberösterreich konnte im Zuge der Verfolgung über mehrere Grundstücke der 39-jährige geschnappt werden. Der zweite Täter konnte trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen flüchten. Weiters wurde auch das Fluchtfahrzeug in der Nähe des Tatortes aufgefunden und sichergestellt. Der Verdächtige ist in Haft und teilgeständig.

Uhren sichergestellt

Im Zuge der Ermittlungen wurde auch Diebesgut sichergestellt. Drei Uhren konnten bis dato keinem Tatort zugewiesen werden. Bezüglich der sichergestellten Uhren mögen sich Geschädigte mit dem Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 in Verbindung setzen.

Autor:

Roland Weber aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.