Fahndungserfolg

Beiträge zum Thema Fahndungserfolg

Lokales

Italiener angezeigt
Veruntreutes Fahrzeug sichergestellt

LERMOOS. Beamte der Polizeiinspektion Lermoos konnten am 10.07.2019, um 13.00 Uhr, einen in Italien veruntreuten und in der „Schengen-Fahndung“ ausgeschriebenen PKW sicherstellen. Der 44-jährige italienische Lenker des veruntreuten PKW wird bei den zuständigen Stellen zur Anzeige gebracht.

  • 11.07.19
Lokales
Drogen, Wafffen und auch Kennzeichen konnte die Polizei sicherstellen.
3 Bilder

Fahndungserfolg
Polizei stellt Drogen im Bezirk Reutte sicher

AUSSERFERN (rei). Da verfolgten die Beamten der Polizei wohl die richtige Spur und so konnten sie einen 22-jährigen österreichischen Staatsbürger festnehmen, der beschuldigt wird, Suchtmittel  im Weiterverkaufswert eines mittleren fünfstelligen Eurobetrags im Bezirk Reutte gewinnbringend verkauft zu haben. Drogen und Waffen sichergestellt Die Festnahme erfolgte bereits am 17. April. Jetzt nennt die Polizei Details. Demnach wurden am genannten Tag bei einer Hausdurchsuchung 2,8 Kilogramm...

  • 03.07.19
  •  1
Lokales
Der Mann wurde bereits im Juni 2013 verurteilt.

Fahndungserfolg
Flüchtiger Tscheche in Lambach verhaftet

LAMBACH, TSCHECHIEN. Ein 30-jähriger tschechischer Staatsbürger, gegen den ein europäischer Haftbefehl vorlag, konnte nach Zielfahndungs-Ermittlungen des Landeskriminalamts Oberösterreich in Lambach lokalisiert und festgenommen werden. Dem europäischen Haftbefehle zufolge wurde der 30-Jährige bereits im Juni 2013 wegen Verdachts des Raubes, der Freiheitsentziehung und der Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Diese hatte er jedoch nie verbüßt....

  • 16.03.19
  •  1
Lokales
Banküberfall am Montagmorgen in Linz-Biesenfeld.

UPDATE
Mutmaßlicher Bankräuber in Traun gefasst

LINZ/TRAUN. Am Montagmorgen überfiel ein 28-jähriger Mann eine Bankfiliale in der Dornacherstraße in Linz-Biesenfeld. Der Täter betrat die Filiale gegen 8:40 Uhr und bedrohte die Angestellte mit einer Pistole. Er forderte Bargeld und konnte anschließend fliehen. Beute und Waffe sichergestellt Die Polizei konnte nach kurzer Alarmfahndung und mit Unterstützung von Beamten des Einsatzkommandos Cobra den Verdächtigen im Stadtgebiet von Traun festnehmen. Sowohl Beute, als auch die Waffe wurden...

  • 28.01.19
Lokales
9 Bilder

Ermittlungserfolg
14 Bankomatdiebstähle sind aufgeklärt

Nach zwei Bankomatdiebstählen in der Nacht auf Dienstag, 12. Dezember, sind sieben Tatverdächtige einer rumänischen Bande in Haft. Die Polizei bringt sie mit 14 derartigen Delikten im vergangenen Jahr in Verbindung. .  OÖ „Wir sind dieser Tätergruppe schon länger auf der Spur. Danke an die Polizeikräfte in den Bezirken, Stadtpolizeikommando Linz und dem LKA für die gute Zusammenarbeit“, betont Gottfried Mitterlehner, Leiter des Landeskriminalamts (LKA).  „Es ist eine turbulente Woche. Die...

  • 13.12.18
Lokales
Durch die Zusammenarbeit österreichischer und slowakischer Behörden, konnten mehrere Fahrzeugdiebstähle aufgeklärt werden.

Fahndungserfolg
Slowakischer Autodieb nach Österreich ausgeliefert

BEZIRK (mec).  In den Bezirken Gänserndorf und Bruck an der Leitha wurden im Februar und März mehrere Fahrzeuge gestohlen. Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, haben im Zuge ihrer Ermittlungen und Dank der Zusammenarbeit mit der slowakischen Polizei, einen 35-jährigen slowakischen Staatsbürger als Beschuldigten ausgeforscht. Der Mann hatte zwischen 11. und 12. Februar in Hainburg ein Auto gestohlen. Ein weiterer  Fahrzeugdiebstahl in Gänserndorf...

  • 08.11.18
Lokales
Der in Hopfgarten gestohlene Rucksack konnte während einer Fahnung sichergestellt werden.

Fahndung nach Tätern: Diebstähle konnten aufgeklärt werden

HOPFGARTEN/WESTENDORF (jos). Ein Polizist außer Dienst nahm am 29. Juli gegen 20.30 Uhr einen Diebstahl in Hopfgarten wahr. Der Täter stahl einen Rucksack, der sich neben abgestellten Fahrrädern befand. Er flüchtete mit dem PKW Richtung Kitzbühel. Der Polizist leitete die Fahndung nach dem Täter ein. Der PKW konnte von einer Streife angehalten und die Personen kontrolliert werden. Bei den Insassen handelt sich um zwei Deutsche (26, 28). Die Polizei konnte im Wagen diverses Einbruchswerkzeug,...

  • 02.08.18
Lokales

Schärding: Geflüchteter Freigänger und Autodieb in der Schweiz geschnappt

Im Zuge der Zielfahndungsmaßnahmen konnte festgestellt werden, dass der Gesuchte bereits am 2. Juli 2018 in die Schweiz ausreiste, einen Tag darauf in Deutschland den falschen Benzin tankte und er am 3. Juli 2018 in Buch (Schweiz) wieder auftauchte. SCHÄRDING (red). Zur Vorgeschichte: Am 2. Juli 2018 Stahl ein vorerst unbekannter Täter gegen Mittag einen Autoschlüssel aus einer Berufsschule in Schärding und fuhr anschließend mit dem gestohlenen Auto weg. Siebenjährige Haftstrafe stand am...

  • 08.07.18
Lokales
Der Beschuldigte soll 34 Autos im Linzer Stadtgebiet beschädigt haben.

34 Autos in Linz beschädigt – Beschuldigter geständig

LINZ (aba). Die Polizei konnte einen 37-jährigen Mann ausforschen, der in Linz insgesamt 34 Autos beschädigt haben soll. Der irakische Staatsangehörige befand sich ursprünglich im Polizeianhaltezentrum Vordernberg in Schubhaft. Während eines Krankenhausaufenthalts gelang dem Mann am 10. April die Flucht. Er tauchte daraufhin in Linz unter. Am 22. April nahm die Polizei den Mann erneut fest. Während sich der Iraker in Linz aufhielt, wurde im Innenstadtbereich eine größere Anzahl von...

  • 16.05.18
Lokales
Zwei Männer und eine Frau nutzten den Rollstuhl eines behinderten Mädchens für Ladendiebstähle.

Mit behindertem Kind im Rollstuhl auf Diebestour

Am 04. März wurde von Beamten der Polizeiinspektion Vösendorf eine Tätergruppe, die gewerbsmäßige Ladendiebstähle in Elektronikmärkten in der SCS-Vösendorf sowie in Wien und Wr. Neustadt verübt haben sollen, ausgeforscht. Die beiden Männer und eine Frau hatten bei ihren Diebestouren oft ein behindertes Mädchen im Rollstuhl dabei. Im Rollstuhl versteckten sie gestohlene Gegestände. Bei einer Hausdurchsuchung wurde weiteres Diebsgut sichergestellt und einer der mutmaßlichen Täter über Anordnung...

  • 12.03.18
Lokales
Bei einem per internationalem Haftbefehl gesuchten Ungarn klickten in Schachendorf die Handschellen.

Fahndungserfolg der Polizei bei Kontrolle in Schachendorf

Am Grenzübergang Schachendorf nahmen Polizisten einen Ungarn fest, der in Deutschland u.a. wegen Menschenhandel gesucht wird. SCHACHENDORF. Am 28. Jänner ging den Fahndern im Bezirk Oberwart ein zur Festnahme Ausgeschriebener ins Netz. Ein 24-jähriger ungarischer Staatsangehöriger wollte am Grenzübergang Schachendorf von Ungarn kommend mit seinem PKW nach Österreich einreisen. Bei der Personenkontrolle der Polizeibeamten wurde festgestellt, dass gegen den Ungarn ein aufrechter Europäischer...

  • 29.01.18
  •  1
Lokales

220 Taten auf einen Streich

Ausforschung von 21 Tätergruppen in Niederösterreich GROSSENGERSDORF/GERASDORF. Die Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich haben gemeinsam mit Bediensteten der verschiedenen Polizeiinspektionen seit 1. August 2017 insgesamt 21 Tätergruppen im Zusammenhang mit Wohnraumeinbrüchen ausgeforscht bzw. festgenommen. Diese Tätergruppen umfassen insgesamt 36 Täter (Nationalitäten Rumänien, Ungarn, Moldawien, Georgien, Bosnien, Albanien, Serbien, Kroatien). Die aktuelle Gesamtschadenssumme...

  • 22.12.17
Lokales
2 Bilder

Einbruch in Trumau nach über einem Jahr aufgeklärt

Insgesamt vier Einbrüche, einer davon im November letzten Jahres in Trumau konnten jetzt einem 48-jährigen, in Deutschland bereits vorbestraften Täter zugeordnet werden. Der bosnische Staatsbürger, der mittels EU-Haftbefehl gesucht wurde, konnte im September in Kroatien festgenommen werden und wurde nach Österreich ausgeliefert. Die Polizei sucht weiter nach zwei Mittätern, von denen an den Tatorten Spuren sichergestellt worden waren. Bei den Gesuchten handelt es sich 25- und 27-Jährige...

  • 22.11.17
Lokales
„Diese Erfolge verdanken wir der präzisen Tatortarbeit sowie dem Fingerspitzengefühl unserer Polizistinnen und Polizisten bei den Ermittlungstätigkeiten“, so Haijawi-Pirchner (r.) bei der Pressekonferenz.
3 Bilder

Wohnraumeinbrüche im Bundesgebiet (u.a. auch im Bezirk Wiener Neustadt) geklärt.

NÖ, Bezirk Wiener Neustadt. Aufgrund der Ergebnisse der Ermittlungen sowie Geständnissen konnten der dreiköpfigen Tätergruppe insgesamt 13 Wohnhauseinbrüche in Niederösterreich in den Bezirken Baden, Bruck an der Leitha, Korneuburg, Mödling, St. Pölten, Tulln und Wiener Neustadt zugeordnet werden. Bedienstete der Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich klärten nach monatelangen intensiven Ermittlungstätigkeiten, bei zwei verschiedenen Amtshandlungen eine Vielzahl an Einbrüchen...

  • 20.11.17
Lokales

Fahndungserfolg in Österreich und Ungarn

BRUCK/L./St.PÖLTEN/UNGARN. Auf  33 strafrechtliche Delikte mit einer Gesamtschadenssumme von 78.000 Euro brachten es neun Ungarn während einer KFZ-Einbruchserie vom 18. März 2016 bis 8. April 2017. Entlang der Autobahnen A1, A 21 und A4 sowie der Schnellstraße S1 begingen sie 24 Einbruchsdiebstähle in auf Autobahnparkplätzen abgestellten Fahrzeugen. Teilweise wurde ein Reifen zerstochen, um eine mögliche Verfolgung durch die Opfer zu vermeiden. In zwei weiteren Fällen lautet die Anklage: ...

  • 11.11.17
Lokales
Am Montagfrüh klickten in Linz - Urfahr die Handschellen.

Cobra-Einsatz in Linz: Georgier unter Mordverdacht

Am Montagfrüh wurde ein 43-jähriger georgischer Staatsangehöriger in Linz – Urfahr durch das Einsatzkommando Cobra festgenommen. Gegen den 43-Jährigen besteht dringender Tatverdacht. Er soll im März 1999 in Tiflis einen Mann erschossen haben. Seither befand er sich auf der Flucht. Der mutmaßliche Täter befindet sich nun in der Justizanstalt Linz in Auslieferungshaft. Das Landeskriminalamt OÖ ermittelte seit 2016 gegen den Mann. Die Fahndung erfolgte in engem Austausch mit den georgischen...

  • 08.11.17
Lokales
Mutmaßlicher Bankräuber von Moosbrunn verhaftet

Mutmaßlicher Bankräuber von Moosbrunn verhaftet

MOOSBRUNN/KORNEUBURG. Am 20. Oktober wurde ein Bankinstitut in Moosbrunn überfallen, die Bezirksblätter berichteten. Nur fünf Tage später konnte der mutmaßliche Täter ausgeforscht und verhaftet werden. Die Raub- und Tatortgruppe des Landeskriminalamtes NÖ führte die Ermittlungen gemeinsam mit den Pollegen von der örtlichen Polizei durch. Die Erhebungen konzentrierten sich dabei auf einen 29-jährigen, bereits einschlägig vorbestraften Österreicher aus dem Bezirk Korneuburg. Nach einer...

  • 27.10.17
Lokales

UPDATE: Messerstecherei am Hessenplatz: Täter identifiziert

Am Mittwochabend wurde dabei ein 17-jähriger Afghane schwer verletzt. UPDATE: Mittlerweile wurde auch das schwer verletzte Opfer befragt. Dabei konnte der 17-jährige Afghane die beiden Festgenommenen, einen 23-Jährigen aus Somalia und einen 21-Jährigen aus Sierra Leone, eindeutig als Täter identifizieren. Die beiden Beschuldigten bestreiten allerdings nach wie vor die Tat. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurden die beiden in den Abendstunden des 13. Oktober, in die...

  • 12.10.17
Lokales
Rieder Fahndungsstreife schnappte auf der A8 im Gemeindegebiet Suben gesuchten Menschenhändler.

Polizei schnappt in Suben "Sextäter"

SUBEN. Beamte der Fahndungsstreife der API Ried/Innkreis kontrollierten am 17. Mai um 10:35 Uhr auf der A8, Gemeindegebiet Suben, einen 22-jährigen serbischen Staatsbürger, der Beifahrer eines Pkw war. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein europäischer Haftbefehl wegen Menschenhandel und sexueller Ausbeutung von Minderjährigen aufscheint. Der 22-Jährige wurde auf Grund dieser Ausschreibung vorläufig festgenommen und zur Autobahnpolizeiinspektion...

  • 19.05.17
Lokales
Drei mutmaßliche Trickbetrüger wurden in Italien aufgegriffen.

Pinkafeld: Trickbetrüger ausgeforscht!

Drei Tatverdächtige, die am 22. Dezember 2016, Geld stahlen wurden ausgeforscht PINKAFELD. Jene drei international agierende Tatverdächtigen - diese sollen am 22. Dezember 2016 in Pinkafeld einen Burgenländer um einige hundert Euro bestohlen haben - wurden von der Polizei ausgeforscht. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um drei iranische Staatsangehörige, die in Italien aufhältig sind. Verkäufer abgelenkt und bestohlen Zwei Männer und eine Frau betraten kurz vor den...

  • 13.04.17
Lokales

Fürstenfeld: Fahndungserfolg für die Polizei

Polizisten der Polizeiinspektion Fürstenfeld nahmen einen 36-jährigen Ungarn fest. Der Ungar steht im Verdacht, in der Nacht auf Samstag, 18. Februar 2017, an einem versuchten Einbruchsdiebstahl in ein Reifendepot beteiligt gewesen zu sein. Gegen 2 Uhr früh langte bei der Polizei ein Einbruchsalarm betreffend eines Reifenlagers in der Grazerstraße ein. Beim Eintreffen der Streife konnten zwei Täter am Firmenareal wahrgenommen werden. Die beiden mutmaßlichen Einbrecher flüchteten ohne Beute in...

  • 18.02.17
Lokales

Serbische Tätergruppe war auch im Bezirk auf Raubzug

Im Herbst 2016 gelang nach akribischen Ermittlungen die Festnahme zweier serbischer Männer (27 und 43 Jahre), die im Verdacht stehen gemeinsam mit 16 weiteren serbischen Staatsbürgern insgesamt 40 vollendete und 7 versuchte Einbruchsdiebstähle in Lkw entlang der A 1 und der A 2 in Niederösterreich und der Steiermark, einen versuchten und fünf vollendete Wohnhauseinbruchsdiebstähle in NÖ und der Steiermark und zwei Diebstähle aus Kraftfahrzeugen begangen zu haben. Im Bezirk Mödling wurde in neun...

  • 31.01.17
Lokales

Gewerbsmäßiger Betrug geklärt

49-jähriger täuschte Zahlungsunfähigkeit vor und bezog Leistungen HINTERBRÜHL/BEZIRK. Bedienstete der Polizeiinspektionen und Hinterbrühl führten mehrere Monate lang Erhebungen wegen Verdacht des gewerbsmäßigen Betruges. Ein 49-jähriger Mann aus Wien steht im Verdacht, sieben Betrugshandlungen – Kreditkartenbetrug, Darlehensbetrug und Dienstleistungsbetrug – mit einer Schadenssumme von 71.000 Euro begangen zu haben. Bei den Geschädigten handelt es sich um Firmen und Privatpersonen aus Wien...

  • 12.12.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.