bedroht

Beiträge zum Thema bedroht

Eine Mitarbeiterin des AMS wurde bedroht.
1

Knittelfeld
Murtaler bedrohte AMS-Mitarbeiterin

Nach Drohungen widersetzte sich der Knittelfelder auch der Polizei und verletzte zwei Beamte leicht. MURTAL. Gefährliche Drohung und Widerstand gegen die Staatsgewalt wird einem Murtaler vorgeworfen. Der 26-Jährige hat am Dienstag eine Mitarbeiterin des AMS Judenburg  am Telefon bedroht. Grund dafür war offenbar eine seiner Meinung nach nicht erhaltene Leistung vom Arbeitsmarktservice. Aggressiv verhalten Das AMS verständigte daraufhin die Polizei und zwei Beamte fuhren zur Wohnadresse des...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
2

Beschuldigter in Haft
24-Jährige mit dem Umbringen bedroht

Auch im neuen Jahr nehmen die Übergriffe an Frauen kein Ende. Nachdem eine 24-jährige Frau von ihrem Lebensgefährten eigenen Angaben zufolge im Zuge eines Streits mit dem Umbringen bedroht worden war, zeigte sie ihn in der Polizeiinspektion Favoritenstraße an - Festnahme. WIEN/FAVORITEN. Bereits im Jahr 2019 soll der 26-Jährige Beschuldigte seiner Lebensgefährtin gegenüber gewalttätig gewesen sein und sie mit dem Umbringen bedroht haben.  Der bosnische Staatsangehörige wurde vor dem Wohnhaus...

  • Wien
  • Favoriten
  • Michael J. Payer
In der Sandleitengasse bedrohte ein Mieter am Dienstag zwei Bauarbeiter.
2

WEGA-Einsatz
Bauarbeiter in Ottakring mit Messer bedroht

In der Sandleitengasse in Ottakring wurden am Dienstag in der Früh zwei Bauarbeiter von einem aufgebrachten Mieter bedroht. Er soll mit einem Messer vor der Wohnungstür gestanden und die Männer mit dem Tod bedroht haben.  WIEN/OTTAKRING. Dienstagfrüh kam es in der Sandleitengasse zu einem größeren Polizeieinsatz. Zwei Arbeiter sollen gerade Bauarbeiten in einer Wohnung durchgeführt haben, als es an der Tür klopfte. Ein Mieter des Gebäudes soll vor der Tür gestanden sein und die beiden Männer...

  • Wien
  • Aline Schröder
Polizisten von Fehring, Bad Gleichenberg und Halbenrain fahndeten nach dem aggressiven und mit Messern bewaffneten Eindringling in Kapfenstein.
2

Kapfenstein
Bruder mit Messer und Hammer bedroht

KAPFENSTEIN. Ein 60-Jähriger steht im Verdacht, seinen Bruder (62) im Streit mit zwei Messern attackiert und bedroht zu haben. Grund dafür dürfte ein Erbstreit sein. Polizisten nahmen den Mann fest.  Auf dem Weg zu seinem Bruder kam ein 60-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark mit seinem Pkw im alkoholisierten Zustand unweit vom Zielort entfernt mit dem Auto von der schneeglatten Fahrbahn ab und blieb in einem Graben hängen. Davon ließ sich der Mann aber nicht von seinen Plänen abhalten. Er...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ladendetektiv vereitelte Diebstahl in einem Geschäft in Rum.

Versuchter Räuberischer Diebstahl
Ladendieb bedrohte Detektiv im Rumer Supermarkt

Kürzlich versuchte ein 23-jähriger, Waren im zweistelligen Eurobereich aus einem Geschäft in Rum zu stehlen. Der Diebstahl missglückte, weil der junge Mann von einem Ladendetektiv auf frischer Tat angehalten wurde. RUM. Am Dienstag, dem 19. Oktober ereignete sich, kurz vor 17 Uhr ein versuchter Diebstahl in einem Rumer Supermarkt. Als der 37-jährige Detektiv den 23-jährigen Mann zur Rede stellte, kam es zwischen den beiden Männern zu einem Handgemenge. Dabei zog sich der Ladendetektiv...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Symbolbild: Die junge Grazerin erbeutete zwei Packungen Tabletten.

Mit Küchenmesser bewaffnet
Vorbestrafte 19-Jährige durchsucht Apotheke nach Tabletten

Eine Apotheke in Graz-Geidorf wurde gestern überfallen: Eine bewaffnete, junge Grazerin hat dort selbständig nach Tabletten gesucht.  GRAZ. Am 19. Oktober betrat eine 19-Jährige eine Apotheke in der Grazer Heinrichstraße. Dort arbeiteten gerade zwei Angestellte im Alter von 29 und 33 Jahren. Zwei Kunden waren ebenso in der Apotheke. Apotheken-Angestellte bedrohtDie einschlägig vorbestrafte junge Frau ging schnurstracks hinter die Ladentheke, woraufhin sie von den beiden Angestellten...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Der leicht alkoholisierte 17-jährige Verdächtige wurde festgenommen.

Mit Waffe bedroht
17-Jähriger zwingt Gleichaltrige zum Mitkommen in Wohnung

Mittwochabend soll ein 17-jähriger Bursch eine Bekannte in der Waagner-Biro-Straße mit einer Gasdruckpistole bedroht haben.  Gestern Abend gegen 18 Uhr soll ein polizeibekannter 17-Jähriger eine Gleichaltrige zum Mitkommen in eine Wohnung genötigt haben. Der mutmaßliche Täter und das Opfer dürften sich aus dem gemeinsamen Freundeskreis kennen. Mit Waffe zum Mitgehen genötigtDer leicht alkoholisierte Grazer und die ebenso in Graz Lebende haben sich gestern Abend im Freien in der...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Der Räuber erbeutete Geld aus einer Wetzelsdorfer Supermarktkasse.

Raubüberfall in Wetzelsdorfer Supermarkt
Fahndung nach dem Täter läuft

Die Polizei sucht nach einem Mann, der heute Abend in Graz mit den Worten: "Gib mir dein Geld oder ich stech dich ab" Geld aus einer Supermarktkasse erbeutet hat. Gegen 18.15 betrat ein 20 bis 30 Jahre alter Mann einen Lebensmittelhandel in Wetzelsdorf. Im Kassenbereich wurde der spätere Täter von einem Supermarktmitarbeiter angesprochen. Der circa zwei Meter große Mann bedrohte daraufhin den Verkäufer. Mit den Worten "Gib mir dein Geld oder ich stech dich ab!", forderte er Geld aus der...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Polizei hat den Murauer festgenommen.
1

Murau/Graz
Flüchtiger Murauer wurde festgenommen

Der 53-Jährige soll Familienangehörige bedroht haben und war auf der Flucht. MURAU/GRAZ. Die Fahndung nach einem 53-jährigen Mann aus dem Bezirk Murau ist beendet. Der Mann wurde verdächtigt, mehrere Familienangehörige bedroht zu haben. Nach einer U-Haft war er vergangene Woche aus einer Krankenanstalt in Graz geflüchtet. Der 53-Jährige konnte am Wochenende in Steyr (Oberösterreich) angehalten und festgenommen werden. Zuvor hatte ihn ein Passant aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung erkannt und...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Am 11. November bedrohte ein Mann seine Ex-Frau in Ellmau. Die Polizei konnte den Flüchtigen in der Wildschönau festnehmen.
8

Alarmfahndung
48-Jähriger bedrohte Ex-Frau in Ellmau

Am 11. November bedrohte ein 48-jähriger Deutscher seine 35-jährige Ex-Frau in ihrer Wohnung in Ellmau. Der Mann wurde mittlerweile von der Polizei festgenommen.  ELLMAU (red). In Ellmau spielte sich am 11. November, gegen Mittag, eine dramatische Szene ab. Ein 48-jähriger Deutscher ging zu der Wohnung seiner 35-jährigen ebenfalls deutschen Ex-Frau in Ellmau. Nachdem ihm auf sein Klopfen hin die Frau die Tür geöffnet hatte, drängte er diese in die Wohnung hinein und bedrohte sie dort sowohl...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Zwei Jugendliche wurden Mittwochabend mit einem Messer bedroht. Nach einer eingeleiteten Fahndung, konnten fünf Verdächtige ausgeforscht werden.

Schwerer Raub in Hall
Mehrere Täter bedrohten Jugendliche mit Messer

HALL. Zwei Jugendliche wurden Mittwochabend mit einem Messer bedroht. Nach einer eingeleiteten Fahndung, konnten fünf Verdächtige ausgeforscht werden. Am Mittwochabend, gegen 21:45 Uhr bedrohten mehrere Jugendliche in Hall zwei 18-jährige Männer. Die Täter hielten ihre Opfer am Boden fest und bedrohten sie mit einem Messer. Dabei wurde auch auf die Opfer heftig eingeschlagen. Anschließend wurde die Herausgabe der Wertsachen gefordert, wie die Polizei in einer Aussendung bekannt gibt. Nachdem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Zwei bislang noch unbekannte und maskierte männliche Täter folgten einer 23-Jährigen in Niederdorf über den Hausgang in ihre Wohnung und bedrohten sie dort. Sie forderten Bargeld.
4

In Wohnung bedroht
Unbekannte berauben Frau (23) in Niederndorf

Die Polizei sucht nach einem Raubgeschehen in Niederndorf nach zwei Tätern. Sie bedrohten eine 23-Jährige und ihr Baby, nachdem sie der Frau über einen Hauseingang in ihre Wohnung folgten. NIEDERNDORF (red). Zu einem Raub kam es am Dienstag, den 7. Juli in Niederndorf. Eine 23-jährige Österreicherin holte gegen 15:15 Uhr die Post und wollte zurück in ihre Wohnung gehen. Dabei hatte die Frau ihr neun Monate altes Kind im Arm.  Zwei bislang noch unbekannte und maskierte männliche Täter folgten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Sohn bedrohte seine Mutter.

Betretungsverbot ausgesprochen
26-jähriger bedrohte eigene Mutter

Gestern Vormittag kam es zu einer familiären Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern und der Mutter welche in einer handfesten Rauferei endete.  FEISTRITZ/ROS. Gestern Vormittag kontaktierte ein 26-jähriger Mann aus de Bezirk Klagenfurt seine 49-jährige Mutter und bedrohte diese übers Telefon. Unter anderem soll er ihr mit dem Umbringen gedroht haben. Anschließend fuhr der Mann zu der Frau nach Hause. Dort angekommen trat er mit den Füßen gegen die Eingangstüre und als diese von seiner Mutter...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
v.l. Obst Gerhard Niederwieser BA, Christian Härting – Bürgermeister Telfs, Mag. Helmut Tomac
Dr. Elena Seiser, Gregor Schartner, ÖR Josef Geisler, Mag. Michael Kirchmair.

Auszeichnung für couragierte BürgerInnen 2019
Courage und viel Mut: Jäger trafen auf Wilderer

TIROL/PFAFFENHOFEN. Am 11. November 2019 fand im Landhaus in Innsbruck die feierliche Auszeichnung von couragierten Bürger/innen durch LH-Stv. ÖR Josef Geisler gemeinsam mit dem Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich Landesklub Tirol, Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac statt. Geehrt wurde auch ein Jäger-Paar aus Telfs und Pfaffenhofen. Mut und Zivilcourage bewiesen "Hinsehen, Hinhören und Handeln, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen" – 6 Frauen und 15 Männer hatten in 17 Fällen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Mittelkärnten
Steirer (50) verletzte seine Ex-Freundin

Ein 50-jähriger Steirer bedrohte seine Ex-Lebensgefährtin und stahl alkoholisiert ihr Auto. Polizei fand Waffen in seiner Wohnung.  ST. VEIT. Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag (Steiermark) wird verdächtigt, seine Ex-Lebensgefährtin (53) aus Mittelkärnten letzten Freitag in ihrer Wohnung verletzt und bedroht zu haben. Nachdem die Polizei ein Betretungsverbot für die Wohnung aussprach, entwendete er alkoholisiert das Auto der 53-Jährigen einen Tag später. Nach Fahndung der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

St. Veiter Wiesenmarkt
Mann (19) zückte im Streit ein Messer und bedrohte 20-Jährigen

St. Veiter Wiesenmarkt: 19-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit bedrohte 20-Jährigen mit einem Messer mit dem Umbringen. ST. VEIT. Samstag-Abend kam es am St. Veiter Wiesenmarkt zu einem heftigen Streit zwischen einem 19-Jährigen und einem 20-Jährigen, beide aus dem Bezirk St. Veit. In weiterer Folge des Streites kam es zu Handgreiflichkeiten, der 19-Jährige zückte ein Springmesser und bedrohte seinen Kontrahenten mit dem Umbringen. Laut Zeugen stach er auch in Richtung des 20-Jährigen, traf...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
´Das gefällte Urteil ist rechtskräftig.

Bezirk Gmünd
Mann tyrannisierte jahrelang seine Nachbarn

Der psychisch kranke Mann aus dem Bezirk Gmünd, bildete sich ein, von seiner Nachbarin verstrahlt zu werden. BEZIRK GMÜND. Ein 41-jähriger Mann aus dem Bezirk Gmünd musste am Landesgericht Krems vor einem Schöffensenat unter Vorsitz von Richterin Julia Bennersdorfer auf der Anklagebank Platz nehmen. Die Nachbarn des bisher unbescholtenen Mannes waren über fünf Jahre lang einem regelrechten Martyrium ausgesetzt gewesen. In regelmäßigen Abständen wurde das Nachbar-Ehepaar mit durch Mark und Bein...

  • Gmünd
  • Kurt Berger
Elisabeth Koder mitten unter ihren alpinen Steinschafen.
17

Unser Goldegg
Freche Ziegen, brave Schafe und seltene Hühner

Der Archehof in Goldegg hat es sich zur Aufgabe gemacht seltene Tierrassen wie das Alpine Steinschaf zu erhalten. GOLDEGG. Der Biobauernhof Vorderploin liegt auf 1074 Meter Höhe etwas westlich oberhalb des Ortsteiles Weng und gehört zur Gemeinde Goldegg. Er ist ein sogenannter Archehof der sich auf den erhalt seltener Haustierrassen spezialisiert hat. Der Hof wird seit fast 20 Jahren von Ellisabeth Koder und Ambros Aichhorn bewirtschaftet. Wie es früher war Seit 2002 ist der Vorderploinhof...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Friesach
Diebstahl am Spectaculum: Helme und Schwerter entwendet

Diebstahl am Spectaculum: Zwei Täter stahlen mittelalterliche Gegenstände aus einem Zelt und bedrohten einen Völkermarkter bei der Flucht mit einem Schwert. FRIESACH. Beim 21. Spectaculum zu Friesach stahlen zwei unbekannte Täter umgegen 5 Uhr Früh mehrere Helme, Schwerter und weitere mittelalterliche Gegenstände aus einem Zelt. Ein 56-jähriger Völkermarkter beobachtete die beiden und sprach sie im Zelt an. Daraufhin ließen sie einige der Gegenstände fallen und ergriffen die Flucht. Dabei...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Verletzt wurde niemand. Es war nicht die erste Drohung der Frau.

Villach
Frau bedrohte ihren Ehemann

Ehefrau zückte Jagdmesser und bedrohte Mann. Es wurde niemand verletzt.  VILLACH. Turbulent ging es gestern zwischen einem Ehepaar aus dem Bezirk Villach zu. Eine 55-jährige suchte ihren Ehemann auf, er lebt von ihr getrennt. Sie klingelte an der Türe und als dieser öffnete stach sie mit einem Messer in dessen Richtung. Der Mann konnte dem Jagdmesser ausweichen. Die Frau drohte ihrem 60-jährigen Mann "mit dem Umbringen". Verletzt wurde keiner.  Nicht das erste Mal Die Frau hatte bereits Ende...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Neidlings Bürgermeister Karl Schrattenholzer vor dem Hochbehälter Steinberg: Die Gemeinde fürchtet steigende Kosten.
4

Bezirk St. Pölten: Lokale Wasserversorgung bedroht

Eine neue Richtlinie der EU könnte das Aus für Gemeindebrunnen bedeuten. ST. PÖLTEN (bt). Im Großteil der Orte im Bezirk St. Pölten stammt das Trinkwasser aus Brunnen und Wasserwerken der Gemeinden. Das könnte sich aber bald ändern. Denn eine neue Richtlinie der EU sieht strengere Kontrollen und Grenzwerte vor als bisher. EU-Parlamentarier Lukas Mandl schlägt Alarm: „Die neue Richtlinie würde für die Betreiber örtlicher Wasserwerke grob eine Verzehnfachung der Kosten bedeuten. Große Versorger...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Brunnenfeld: Rainer Rabl, Josef Herzog und Gerhard Hartweger vor der Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Sitzenberg-Reidling.
2

Bezirk Tulln: Lokale Wasserversorgung bedroht

Eine neue Richtlinie der EU könnte das Aus für Gemeindebrunnen bedeuten. BEZIRK TULLN (bt). Im Großteil der Orte im Bezirk Tulln stammt das Trinkwasser aus Brunnen und Wasserwerken der Gemeinden. Das könnte sich aber bald ändern. Denn eine neue Richtlinie der EU sieht strengere Kontrollen und Grenzwerte vor als bisher. EU-Parlamentarier Lukas Mandl schlägt Alarm: „Die neue Richtlinie würde für die Betreiber örtlicher Wasserwerke grob eine Verzehnfachung der Kosten bedeuten. Große Versorger...

  • Tulln
  • Bettina Talkner

Mit Briefsendungen bedroht – Polizei bittet um Mithilfe

ACH. Im Laufe des Nachmittages am 16. Mai sowie am Vormittag des 17. Mai 2018, erstatteten vier völlig voneinander unabhängige Personen Anzeige darüber, dass sie per Post eine Drohung zugestellt bekommen haben. Wie die Polizei informiert, war der Text der Briefe bei allen Anzeigern völlig ident. Als Absenderin war jeweils die gleiche weibliche Person aus dem benachbarten Bayern angeführt. Im Brief war die Rede, dass die jeweiligen Empfänger eine sexuelle Beziehung zu ihr haben oder hatten und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Wegen Geldschulden: 17-jährige in St. Veit mit Waffe bedroht

ST. VEIT. Ein 34-jähriger St. Veiter hat gestern Nachmittag eine 17-jährige mit einer Schreckschusspistole bedroht. Grund dafür sollen Geldschulden sein, die der Täter beim Freund der Frau hat. Im Stiegenhaus einer Wohnhausanlage fing der 34-jährige sie ab und bedrohte sie mit der Waffe. Die 17-jährige konnte in ihre Wohnung flüchten und die Polizei verständigen. Der Täter wurde daraufhin von der Polizei in seiner Wohnung angetroffen und festgenommen. Auch die benutzte Waffe wurde...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.