Was tun, wenn ein Unfall passiert?
Rotes Kreuz besucht Gymnasium Mödling Keimgasse

Auch die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendrotkreuz tragen schon große Verantwortung - oder große Rucksäcke
3Bilder
  • Auch die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendrotkreuz tragen schon große Verantwortung - oder große Rucksäcke
  • Foto: RK Mödling
  • hochgeladen von Maria Ecker

MÖDLING (red) Das Mödlinger Rote Kreuz und Jugendrotkreuz, der Flugretter Georg Schrattenbacher und das Schul-Ersthelfer-Team der Keimgasse spielten mit den 4. Klassen einige Szenarien durch, wie Helmabnahme nach einem Sturz, verlegte Atemwege, Bewusstlosigkeit oder Versorgung einer Kopfverletzung. Der darauffolgende Krankentransport wurde ebenfalls ausprobiert.

"Gemeinsam haben wir gezeigt wie die Arbeit im Rettungsdienst funktioniert. Besonders schön ist es zu sehen, wie motiviert und professionell unser Jugendrotkreuz arbeitet. denn diese Kinder und Jugendlichen werden die sein, die in Zukunft das Rote Kreuz Mödling noch weiter nach vorne bringen werden", so das Rot Kreuz-Team

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen