Rangers schlagen Titelverteidiger und erkämpfen sich Platz im Finale

Florian Paar konnte auch wieder mit einem Touchdown punkten
8Bilder

Zum dritten Mal trafen die Mödlinger am Samstag auf das Team 2 der Vienna Vikings. Nach 2 Spielen in der regulären Saison die man nicht für sich entscheiden konnte, wobei man den Overtime-Thriller nur um 3 Punkte knapp verlor, setzten sich die Rangers in einer wahren Hitzeschlacht mit einem 13:24 gegen den Titelverteidiger durch und sichern sich den Einzug in das Finale der Division I.

Von Anfang an zeigten die Mödlinger, dass sie dieses Mal die Partie für sich entscheiden wollen. Gleich der erste Drive der Vikings konnte durch eine Interception in der Endzone von Benjamin Fellner gestoppt werden. Kaum in Besitz des Balles findet Rangers Runningback Anton Wegan eine Lücke und scored mit einem unglaublichen 78 Yard Lauf (Extrapunkt Dennis Tasic good).
Ein weiterer Pick durch Julian Rischer bringt den Ball bereits nach kurzer Zeit wieder zu den Mödlingern, jedoch bringt dies keine erneuten Punkte.

Im zweiten Viertel erläuft wieder Anton Wegan einen Touchdown, der aber aufgrund einer Holding Strafe im Backfield nicht gegeben wird. Sekunden vor der Pause erzielt Kicker Dennis Tasic mit einem 24 Yard Fieldgoal erneut Punkt für die Rangers und es geht mit einer 0:10 Führung für die Mödlinger in die Pause.

Auch die zweite Halbzeit startet genauso erfolgreich wie die erste geendet hat. Diesmal ist es Florian Wegan der sich durch die Vikings Defense kämpft und den Ball 43 Yards in die Endzone trägt (Extrapunkt Dennis Tasic good).

Die Vikings Offense kann sich erst im vierten Viertel auf die gut eingespielte Rangers Defense einstellen. Es ist Hrouda der den Ball das erste Mal in dieser Begegnung für die Vikings in die Endzone trägt und zu einem Stand von 7:17 aufschließt.

Florian Paar kann viele Tackles der Vikings Defense brechen und gemeinsam mit Anton und Florian Wegan maschiert die Mödlinger Offense kontinuierlich in Richtung Endzone der Wikinger, bis Florian Paar sich mit dem Ball die letzten 3 Yards durch kämpft und die Rangers Führung auf 7:24 ausbaut (Extrapunkt Dennis Tasic good).

1 Minute und 49 Sekunden vor Ende des Spieles gibt Vikings Quarterback Seikovits seinem Teamkollegen Schlimpert den Ball und die Vikings punkten, jedoch misslingt der Extrapunkt. Mit einem Onside Kick versuchen die Titelverteidiger wieder in Ballbesitz zu gelangen, jedoch kann Martin Zaccaria den Ball für die Rangers sichern. Somit startet die Rangers Offense nochmals von einer tollen Feldposition und Florian Paar erkämpft das letzte First Down des Spieles. 57 Sekunden vor Ablauf der Spieluhr kann Rangers Quarterback Benjamin Bräuer die Partie abknieen und somit schlagen dien Mödling Rangers den Titelverteidiger der Division I und ziehen mit einem Spielstand von 13:24 ins Finale ein. Am 11.07 um 15 Uhr geht es dann im Wörthersee Stadion für die Rangers um die Mission Silverbowl 2015.

AFL Division I Playoff

Vienna Vikings² – AFC Rangers Mödling
04.07.2015, Raveline, Wien

13:24 (0:7/0:3/0:7/13:7)

Autor:

American Football Club Rangers aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.