21.10.2016, 21:21 Uhr

Vernissage „Rund ums Holz“

GUMPOLDSKIRCHEN | Zur Eröffnung der Ausstellung

„Rund ums Holz“

Arbeiten mit und aus der Natur von Alfred Nell

im Bergerhaus, Schrannenplatz 5, 2352 Gumpoldskirchen
am Freitag, 21. Oktober 2016 um 19:00 Uhr

lud die Marktgemeinde Gumpoldskirchen alle Kunstfreunde ein.

Die Eröffnung nahm Vizebürgermeister Jörgen Vöhringer zusammen mit Kulturkoordinatorin Dagmar Händler vor.

Alfred Nell, der seit seiner Kindheit schon künstlerische Neigungen zeigte und sich die Fertigkeit selbst beigebracht hatte lebt in Lanzendorf. 45 Jahre war er als Bäcker in Wien in einem großen Unternehmen tätig. Seit seiner Pensionierung kann er seinen künstlerischen Neigungen noch mehr nachgehen. Bei einem Ausflug ins Waldviertel sah er ein Haus in Voitschlag, das er an Stelle eines neuen Autos anschaffte. Dort holt er sich viele Inspirationen von den vielen dort lebenden Künstlern. Aus Kunstbüchern, die er auf Flohmärkten ersteht holt er sich Anregungen für seine Werke. Besonders beeindruckt ihn der burgenländische Künstler Gottfried Kumpf, was auch in seinen Werken Ausdruck findet.

Ausstellungsdauer: Samstag, 22. Oktober bis Sonntag, 6. November 2016
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag von 16 – 19 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10:30 – 12:30 und 16 - 19 Uhr.

Eintritt frei!


Beigefügte/s Foto/s von Alfred Peischl ©:

16140 |
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.