24.05.2017, 12:11 Uhr

Ein Weltrekord für das Meer

Aufnahmen von Unterwasserfotografen aus aller Welt sollen zum Nachdenken anregen. (Foto: Reefcalendar)
BEZIRK MÖDLING. "Die Unterwasserwelt ist fantastisch, sie braucht aber unseren Schutz", findet der Mödlinger Michael Szirota, der gemeinsam mit Martin Aigner in Maria Enzersdorf den Verein REEFCALENDAR gründete. Der Kalender des Vereins soll sowohl die schönen Seiten dieses Lebensraumes zeigen, als auch für die Schäden sensibilisieren, die der Mensch eben dort verursacht.

Schutz der Ozeane

Das Team vom REEFCALENDAR besteht aus Tauchern und Fans der Unterwasserwelt. Auch die beiden Gründer tauchen für ihr Leben gern und genießen jeden Moment, den sie Unterwasser verbringen dürfen (Szirota betreibt die Tauchplattform Online Divers, Aigner ist professioneller Unterwasserfotograf mit Veröffentlichungen u.a. in National Geographic). So beschloss man, ein gemeinsames Projekt zu starten, das "Freunde der Unterwasserwelt verbindet, andere animiert etwas Gutes zu tun und die Menschen für den Schutz unserer Ozeane wachrüttelt." Der Gewinn aus den Kalendern fließt in Projekte, die dem maritimen Gleichgewicht helfen sollen. "Im Vorjahr hat der Verein ein künstliches Korallenriff auf den Malediven erbaut und so dem Meer etwas zurückgegeben", erzählt Szirota.

Weltrekord

2017 haben die beiden etwas ganz Besonderes vor, um noch mehr Aufmerksamkeit für ihr gemeinsames Anliegen zu bekommen: Sie möchten einen Weltrekord aufstellen. Gemeinsam mit der mehrfachen Weltmeisterin für Bodypainting Gabriela Hajek-Renner, wird am 19. August im Wiener Messezentrum ein Shooting organisiert. Mehr als 250 Personen sollen an diesem Tag zum größten Bodypainting Bild der Welt werden. Dieses wird dann das Titelbild des REEFCALENDAR 2018 zieren.

Modelle gesucht

Gesucht werden noch freiwillige Modelle, die an diesem Weltrekordversuch teilhaben möchten, und so ein starkes Zeichen für den Schutz unserer Weltmeere setzen.
Mehr Informationen zum Weltrekordversuch finden Sie unter www.reefcalendar.org/weltrekord.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.