19.06.2017, 10:01 Uhr

„Wir bewegen Niederösterreich“: Regionaltour der AK

v.li n. re: Gerhard Svatora (AK-Bezirksstelle Mödling), Andrea Schwarz (Betriebsrätin), Direktorin Ulrike Götterer, Susanna Stangl (AK-Bezirksstelle Mödling), Markus Wieser (AK Niederösterreich-Präsident und Vorsitzender ÖGB NÖ), Silvia Valek (Betriebsratsvorsitzende), Markus Wagner (ÖGB Mödling) (Foto: Gernot Buchegger / AK Niederösterreich)
BEZIRK MÖDLING. Bei der Regionaltour im Bezirk Mödling hat AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser das Landespflege- und Förderzentrum in Perchtoldsdorf besucht. Dort betreuen die Beschäftigten schwerbehinderte Kinder und Jugendliche liebevoll und mit viel Fürsorge. Für die MitarbeiterInnen gab es neben vielen Informationen zu den Serviceangeboten der AK Niederösterreich auch viel Anerkennung für den täglichen Einsatz: „Eure Arbeit kann gar nicht hoch genug geschätzt werden. Umso wichtiger ist es, dass diejenigen, die anderen täglich ein Lächeln ins Gesicht zaubern, nicht selbst krank werden“, zollte AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser den Beschäftigten Respekt.

Auf dem Programm stand auch die IT des Rewe Konzerns. 325 ExpertInnen sorgen dafür, dass rund um Bytes und Co. bei Rewe alles nach Plan läuft. Die Beschäftigten decken ein breites Spektrum an Aufgaben ab, von den internen Services über Sicherheit bis hin zu Kassensystemen. Das Motto der Regionaltour – „Wir bewegen Niederösterreich“ - ist für sie Programm und Auftrag zugleich.

Auch bei Wegenstein, der Weinkellerei im Rewe-Konzern, überzeugte sich der AK-Präsident, dass die 30 MitarbeiterInnen respektvoll behandelt werden Ihr Credo: Beste Qualität zum besten Preis. Bei einem Rundgang und Gesprächen in der Produktion wurden die MitarbeiterInnen über die Angebote der Arbeiterkammer informiert, zudem gab es eine kurze Verkostung der edlen Tropfen, zu der Geschäftsführer Herbert Toifl geladen hatte.

Die ArbeitnehmerInnen in den unterschiedlichsten Berufsgruppen erhielten von der Arbeiterkammer im Rahmen des Betriebsbesuches ein „Vorteilsheft“, welches die vielfältigen Service-Leistungen der AK vorstellt und mit „Gutscheinen“ externer Kooperationspartner zusätzliche Vorteile bietet. „Ich freue mich über die sehr positiven Rückmeldungen der Kolleginnen und Kollegen“, so Präsident Wieser.

Unterstützt wurde Präsident Markus Wieser von der Leiterin der AK-Bezirksstelle Mödling, Susanna Stangl und von den BetriebsrätInnen Andrea Schwarz und Silvia Valek (Pflegezentrum), Franz Marosits und Werner Hackl (Rewe) und von Markus Wagner vom ÖGB Mödling.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.