Nach 40 Jahren im siebten Bezirk
Foto Weinwurm verlässt Neubau

Der Grund für die Übersiedlung des Fotostudios Weinwurm war unter anderem "die Entwicklung des siebten Bezirkes".
  • Der Grund für die Übersiedlung des Fotostudios Weinwurm war unter anderem "die Entwicklung des siebten Bezirkes".
  • Foto: ShareGrid/Unsplash
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Nach vier Jahrzehnten ist Schluss: Das Fotostudio Weinwurm wechselt seinen Standort – vom siebten geht's in den ersten Bezirk.

NEUBAU. Das Ende einer Legende am Neubau: Nach 40 Jahren an der Ecke Burggasse/Neubaugasse übersiedelt das Fotostudio Weinwurm in die City. Ab Mitte März ist Fotografenmeister Michael Weinwurm mit seinem Team in der Himmelpfortgasse 14 zu finden. Kunden erwartet dort ein zur Gänze neu konzipiertes Studio mit vielen Fotomotiven.

Der Grund für die Übersiedlung? "Die Entwicklung des siebten Bezirkes ließ uns zum Entschluss kommen, den Studiostandort zu wechseln. Nach rund 40 Jahren an der Burggasse, Ecke Neubaugasse ein großer Schritt. Der Strukturwandel und die bevorstehende jahrelange U-Bahn-Baustelle bestärkten uns darin, den schon lange gehegten Wunsch nach einen Standort im ersten Bezirk in die Tat umzusetzen", heißt es auf der Homepage des Fotostudios. Und weiter: "So haben wir im September 2020 das 'Projekt 2021' begonnen."

Übrigens: Wer Presseportraits, Bewerbungsfotos oder Passbilder braucht, kann diese auch im Lockdown noch am alten Standort shooten lassen. Wichtig: Abstand halten von mindestens zwei Metern; außerdem gilt Maskenpflicht beim Betreten bis zum Fotografieren, danach Maske wieder aufsetzen! Geöffnet ist Montag bis Freitag jeweils 11–16 Uhr sowie nach Terminvereinbarung. Info: www.fotoweinwurm.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen