Markusse im Viererpack
Vier Wiener Bezirksvorsteher feiern gemeinsam Namenstag

Die Bezirkschefs beim Anstoßen auf den Namenstag: Markus Figl (Innere Stadt), Marcus Franz (Favoriten), Markus Rumelhart (Mariahilf) und Markus Reiter (Neubau, v.l.).
  • Die Bezirkschefs beim Anstoßen auf den Namenstag: Markus Figl (Innere Stadt), Marcus Franz (Favoriten), Markus Rumelhart (Mariahilf) und Markus Reiter (Neubau, v.l.).
  • Foto: BV6
  • hochgeladen von Andrea Hörtenhuber

Gemeinsam Anstoßen: Zum Namenstag trafen sich die Chefs aus dem ersten, sechsten, siebten und zehnten Bezirk am Naschmarkt.

INNERE STADT / MARIAHILF / NEUBAU / FAVORITEN. Namenstage kennen keine Bezirksgrenzen: Gleich ein ganzes Markus-Quartett hat sich am Naschmarkt getroffen, um gemeinsam den Namenspatron zu feiern.

Die vier Bezirksvorsteher Markus Reiter (Neubau), Marcus Franz (Favoriten), Markus Rumelhart (Mariahilf) und Markus Figl (Innere Stadt) besprachen dort im Neni aktuelle Herausforderungen für ihre Grätzel. Themen waren unter anderem die Flut an E-Scootern oder die Tourismusbusse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen