Tanzen

Beiträge zum Thema Tanzen

Am 20. September dreht sich alles ums Tanzparkett.

Tag der offenen Tür
Neubaus Tanzschulen laden zum Kennenlernen ein

Ab aufs Parkett: Am Sonntag, 20. September kann man im siebten Bezirk Tanzschul-Luft schnuppern. NEUBAU. Vom klassischen Wiener Walzer über den Allrounder Discofox bis zu Hip-Hop und Breakdance: Bei wem der Rhythmus zwar im Blut, die letzte Tanzstunde aber schon Jahre zurückliegt, der sollte sich den Sonntag, 20. September, rot im Kalender eintragen. Dann laden nämlich Wiens Tanzschulen zum Tag der offenen Tür. Mit dabei am Neubau ist die Tanzschule Kopetzky (Neubaugasse 7/9) und die...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Walzer einmal anders: Open Air und geräuschlos beim Silent Waltz.
1 3

Silent Waltz im Stadtpark
Foxtrott oder Tango?

Zu Wiens größtem Open-Air-Tanzparkett wird der Stadtpark am Samstag, 26. September. INNERE STADT/LANDSTRASSE. Weil tanzen in Coronazeiten am sichersten draußen möglich ist, machen die Wiener Tanzschulen aus der Not eine Tugend und laden vor der Kulisse des Johann-Strauß-Denkmals zu Silent Waltz: Dabei kommen die Rhythmen aber nicht aus Lautsprechern, sondern werden von Funkkopfhörern zu den Tänzerinnen und Tänzern übertragen. 100 Kopfhörer stehen dazu von Silent Disco Austria zum...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mathias Kautzky
12

Tanz die Toleranz
Ein besonderes Tanzprojekt

"Tanz die Toleranz" startet in der Kreta und in der Wasch-halle neu durch. FAVORITEN. "Tanzen bringt Menschen näher zusammen" – davon träumt Claire Granier Blaschke. Mit ihrem Projekt "Tanz die Toleranz" hat sie in Hernals bereits gezeigt, dass dieser Traum Realität werden kann. Nun startet die Aktion auch in Favoriten durch. Schon im Februar wurde in der bz ein Aufruf für "Tanzspenden" gestartet: Die Favoritner sollten ihre liebsten Bewegungen für eine Choreographie vorführen. Das...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Salsa-Flashmob der Pensionistenklubs: Die Menschen staunten nicht schlecht, als rund 30 Senioren am Mexikoplatz plötzlich zu tanzen begannen.
2 5

Pensionistenklubs der Stadt Wien
Salsa-Flashmob mit 30 Senioren am Mexikoplatz

Salsa-Flashmob: Direkt am Mexikoplatz begannen rund 30 Senioren plötzlich zu tanzen. Die Aktion sollte auf die kostenlosen Tanzkurse der Pensionistenklubs in der Leopoldstadt und Brigittenau aufmerksam machen.  LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU.  Die Menschen staunten nicht schlecht, als rund 30 Senioren am Mexikoplatz plötzlich zu tanzen begannen. Organisiert wurde der Salsa-Flashmob von den Pensionistenklubs der Stadt Wien, um auf die kostenlosen Tanzkurse in der Leopoldstadt und der Brigittenau...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Mit Beginn der 2. Schulwoche starten wieder alle Kurse der ViennaDanceKids
12

In Liesing wird bald wieder getanzt
Tanzkurse der ViennaDanceKids starten im September

Seit Mitte März sind die beliebten Showtanzkurse für Kids von 4 bis 18 nicht gestattet. Doch das hat bald ein Ende - im September geht es wieder los. LIESING. Wie viele andere Tanz- und Turnvereine hat Covid19 auch bei den ViennaDanceKids zu einer unfreiwilligen Pause geführt. Seit Mitte März steht der Tanzbetrieb in den gewohnten Räumen still. Um eine Ansteckung mit Covid19 zu verhindern, waren sämtliche Indoortrainings seither verboten. Auch nach der Lockerung der behördlichen Vorgaben...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Dreimal die Woche tanzt Klubbetreuer Yuri mit Senioren Cha Cha Cha und Salsa – und das kostenlos.
1 3

Pensionistenklubs Leopoldstadt und Brigittenau
Gratis Tanzkurse und Nordic Walking für Senioren

Speziell für Senioren: Die Pensionistenklubs im 2. und 20. Bezirk laden zu Tanzkursen und Nordic Walking. Beide Angebote sind gratis. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Senioren aufgepasst: Im Sommer bieten die Pensionistenklubs der Stadt Wien zusätzliche Angebote – und das  kostenlos. Klubbetreuer Yuri lädt etwa dreimal die Woche zu Tanzkursen in der Leopoldstadt und der Brigittenau. Wer hingegen lieber Nordic Walking mag, kann dies einmal die Woche mit anderen Senioren im Prater...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Rock the Billy-Trainerin Nadine (li.) zeigt Theresa wie es geht - und wie man sieht, es macht beiden riesigen Spaß
1 19

Rock the Billy
Ein neues Tanzkonzept erobert Wien

Die schönste Art, Sport zu machen, ist Tanzen – und das geht auch ganz ohne Partner. WIEN. Nadine Zemp ist 24, ausgebildete Musicaldarstellerin und seit ihrer Kindheit ein Fan von Rock’n’Roll, Boogie-Woogie, Swing und Jazzabilly-Musik. "Ich tanze für mein Leben gern zu dieser Musik, sie macht einfach gute Laune und dabei geht richtig die Post ab", erklärt die gebürtige Baselerin, die mit 20 Jahren nach Wien übersiedelte, um hier am Performing Center Austria Musical zu studieren. "Wir...

  • Wien
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die 21-jährige Felicia Bösenkopf hat sich ihren Traum erfüllt und betreibt ihr eigenes Kreativ-Studio in der Zieglergasse.

Stimmen & Co
Felicia Bösenkopf eröffnet Kreativstudio

Felicia Bösenkopf ermöglicht Kindern und Jugendlichen am Neubau die Chance, Musical-Luft zu schnuppern. NEUBAU.  Mit 21 Jahren gründete Felicia Bösenkopf in der Zieglergasse ihr eigenes Kreativ-Studio. 2018 hat sie "Stimmen gegen Krebs" ins Leben gerufen und gewann im selben Jahr den "Filippas Engel Award". Die Einnahmen von "Stimmen gegen Krebs" gehen an das St. Anna-Kinderspital. "Jetzt ist die Chance das zu machen, was ich immer wollte", dachte sie sich und gründete ihre eigene...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Mit "The WorkShoppers" gibt es ab jetzt eine Möglichkeit mehr, in der Seestadt das Tanzbein zu schwingen.
3

The WorkShoppers
Square Dance in der Seestadt Aspern

Mit "The WorkShoppers" gibt es ab jetzt eine Möglichkeit mehr, in der Seestadt das Tanzbein zu schwingen. DONAUSTADT. Die meisten haben sicher schon mal etwas von Line Dance und Square Dance gehört. Doch was genau der Unterschied zwischen dem Tanz mit den Linien und dem Tanz mit den Quadraten ist, das wissen wohl die Wenigsten. Thomas Blaschke kann aufklären. Der Sportjournalist ist nämlich schon seit Jahren dem Square Dance verfallen und weiß daher: "Square Dance ist eine Tanzart, die sich...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Naz Kücüktekin
Beim "Jattle, BAM + Poetry" machen alle mit.
1 3

Integration im 7. Bezirk
DanceAbility: Tanz im Off-Theater am Neubau

Alle tanzen gemeinsam: Menschen mit Behinderungen bewegen sich bei DanceAbility gemeinsam mit anderen Tänzern. NEUBAU. "DanceAbility ist eine Möglichkeit zu tanzen, für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung", erklärt Poetry-Chefin Nina Bauernfeind. Jattle, BAM + PoetryEin unvorhersehbarer Abend unter dem Titel "Jattle, BAM + Poetry", an dem "das Publikum zu Tonabnehmer und Verstärker der erzählten Geschichten" wurde, fand im Off-Theater in der Kirchengasse 41 statt. Alle Infos stehen...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Ganz klar in steirischer Hand. Der Steirer-Ball in der Hofburg findet am 10. Jänner 2020 statt.
1

Steirer-Ball 2020
Es werden noch Tänzer gesucht!

Für die Eröffnung des Steirer-Ball im Jänner 2020 werden noch Tanzpaare gesucht. Bei der Grazer Messe am Samstag, 5. Oktober, kann man sich noch einen Platz sichern. WIEN.  Am 10. Jänner 2020 findet der Steirer-Ball in der Wiener Hofburg statt. "Eingetanzt" wird dieser immer mit einer sogenannten Polonaise. Dafür sucht der Veranstalter nun noch ein paar Tanzpaare. Im Rahmen der Grazer Herbstmesse, genau genommen am Samstag, 5. Oktober, können Tanzfans ihr Können beweisen. Aber Achtung:...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Nicht nur Chris Lachmuth (2.v.l.), sondern auch seine Tocher Linda (l.) ist von klein auf dem Tanzfieber verfallen.
1

Nordbahnviertel
Leopoldstädter Tanzschule Chris feiert 15. Geburtstag

15 Jahre Tanzschule Chris in der Wehlistraße: Besitzer und gebürtiger Leopoldstädter Chris Lachmuth liebt und lebt das Tanzen. LEOPOLDSTADT. "Schon als kleiner Junge wollte ich eine eigene Tanzschule eröffnen", erzählt der Leopoldstädter Chris Lachmuth. Was als Kindheitstraum begann, ist für den ehemaligen Turniertänzer längst Realität. Heuer feiert seine "Tanzschule Chris" in der Wehlistraße 105 ihren 15. Geburtstag. Zelebriert wird das besondere Jubiläum unter dem Motto "15 Jahre, 15...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Während der Schifffahrt sorgte ein Live-DJ für die richtige Disco-Stimmung.
1 4

Pensionistenklubs der Stadt Wien
300 Senioren am Disco-Schiff auf der Donau unterwegs

Die Pensionistenklubs der Stadt Wien luden zu einer besonderen Schifffahrt auf der Donau. Bei Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren verwandelten die Senioren das ganze Schiff zur Disco. LEOPOLDSTADT. Einen besonderen Ausflug machten Senioren mit den Pensionistenklubs der Stadt Wien. Für 300 Damen und Herren stand eine Donaurundfahrt vom Leopoldstädter Handelskai bis nach Greifenstein und retour an. Doch es handelte sich um keinen herkömmlichen Dampfer, sondern um ein Disco-Schiff...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Tänzerinnen und Tänzer glänzten nicht nur am Parkett.
4

Turniertanz
"TSC Schwarz Gold" tanzt Margareten zum Sieg

Bei der Dance Trophy räumte der Tanzsportclub Schwarz Gold aus dem 5. Bezirk ordentlich ab. MARGARETEN. Bei der Dance Trophy im niederösterreichischen Perchtoldsdorf hatte ein Verein die Nase ganz weit vorn: der Tanzsportclub Schwarz Gold. Im Lateintanz der 1. Bundesliga konnte sich das A-Team mit der Choreografie "Choices" den 1. Platz sichern. Das B-Team erreichte mit "Invidius" den 4. Platz. Auch in der 2. Bundesliga im Lateintanz war der TSC Schwarz Gold erfolgreich und holte sich...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Tanzschuhe, so weit das Auge reicht: Martina Pfluger betreibt das "House of Dancing" in der Jörgerstraße 34.
4

House of Dancing
Ledersohlen sind hier Pflicht

Wer das Tanzen liebt, findet bei Martina Pfluger das passende Schuhwerk für den richtigen Schwung. HERNALS. Die Ballsaison hat mit dem Opernball ihren Höhepunkt bereits erreicht, getanzt wird aber weiter – auch ab 15. März im Ballroom des ORF. Wenn die zwölfte Staffel von "Dancing Stars" anläuft, haben Tanzschulen wieder Hochkonjunktur. Gute Aussichten auch für Martina Pfluger und ihr "House of Dancing" in der Jörgerstraße. Die 35-Jährige betreibt in zweiter Generation ein...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Mit dem Song "Rockin’", der in den Charts landete, wurde Virginia Ernst 2014 einem breiteren Publikum bekannt.
2

"Dancing Star"
Virginia Ernst will gewinnen

Tanzshows, Schubladendenken und ein neuer Song: Sängerin Virginia Ernst im bz-Interview. WIEN. Von der Profi-Eishockeyspielerin zur Singer-Songwriterin und jetzt zur "Dancing Stars"-Kandidatin: Wenn sich Virginia Ernst etwas in den Kopf gesetzt hat, dann zieht sie es auch durch. Ihr Ehrgeiz scheint ihr dabei zu helfen. Im Gespräch mit der bz zeigt sich die 28-Jährige jedenfalls zielsicher. "Ich will gewinnen", betont sie und fügt noch hinzu: "Mir wurde gesagt, dass das vor mir selten...

  • Wien
  • Naz Kücüktekin
Die ehrenamtlichen Friseure zauberten ein Lächeln auf die Gesichter obdachloser Menschen.
2

Friseur mit gutem Zweck
Schöne Haare und besseres Wohlbefinden

Die Barber Angels zaubern mit einem Haarschnitt ein Lächeln ins Gesicht obdachloser Menschen. MARIAHILF. Um Obdachlosen und bedürftigen Menschen etwas Würde, Selbstwertgefühl und Lebensqualität durch schöne Haar- und Bartschnitte zu geben, lud der soziale Friseurverein Barber Angels Brotherhood Austria zum kostenlosen Styling ein. Zwölf Barber Angels reisten aus fünf Bundesländern auf Einladung der Gruft in die Barnabitengasse 12a am Sonntag nach Wien. Um die 50 Gäste durften sich über...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Sophie Brandl
4

2x2 Tickets zu gewinnen!
RITMO Y RON - Salsa, Mambo und Havana Club Drinks beim “Melange Cubano”

Am Sonntag, den 24. März 2019, bringt das Tanzstudio Ritmo Tropical kubanisches Lebensgefühl nach Wien. Eine sinnliche Mischung aus kubanischen Rhythmen, Tänzen und Havana Club Drinks im Herzen Wiens bietet die Show "Melange Cubano". Der künstlerische Leiter und Choreograph des Programms Melange Cubano, Luis Estevez, präsentiert mit Hobbytänzerinnen und -tänzern einen rasanten Mix aus Salsa, Son, Mambo, Afro und Cha-Cha-Cha. Für musikalische Unterhaltung sorgt Luison de Armas und an der Bar...

  • Wien
  • Thomas Haas
Tanzen mit einem Profi kann man bei "Pro-Am". Am Foto: Danilo Campisi mit Partnerin Julia Burghardt.

Tanzen mit einem Top-Profi

Der Traum vom Schweben am Parkett beim Turnier ist zum Greifen nah. FAVORITEN. Getreu dem Prinzip des ORF-Formats Dancing Stars fand unlängst das internationale Pro-Am-Turnier "Amazing Vienna" im InterContinental am Stadtpark statt. Hinter Pro-Am verstecken sich die Bezeichnungen Profi und Amateur. So bietet etwa der Tanzsportklub Schwarz-Weiß Wien an, dass Amateure gemeinsam mit Profi-Tänzern übers Parkett schweben können: Ex-Dancing-Star Danilo Campisi, Peter Erlbeck und Claudia...

  • Wien
  • Favoriten
  • Regina Courtier
Heuer feiern die Premium Dancers ihren zehnten Geburtstag und zählen zu den besten Teams Europas.

Foridsdorf
Zehn Jahre Cheerdance

Die Premium Dancers vereinen Akrobatik, Tanz und klassisches Cheerleading zu spektakulären Shows. FLORIDSDORF. Der Cheerdance-Verein Premium Dancers feiert heuer sein zehnjähriges Jubiläum. Mit Herbst 2008 bekam der Football-Verein Danube Dragons zusätzlich zu seinen Cheerleadern sein erstes Dance-Team. „Begonnen haben wir im Jahr 2008 mit einem Team, bestehend aus zehn Mädchen“, weiß Eva Lojka, Gründungsmitglied und Headcoach. In Floridsdorf hat der Verein eine eigene Trainingsstätte,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Hunderte Passanten tanzen bei der traditionellen Quadrille um 11:11 Uhr am Stephansplatz mit.
1 6

11:11 Uhr
Traditionelle Eröffnung der Faschingssaison am Stephansplatz

Publikumsquadrille und Krapfenwettessen: In der Wiener Innenstadt wurde der Faschinsbeginn am 11.11. um 11:11 Uhr gebührend begangen. INNERE STADT. Am Sonntag um 11:11 Uhr war es soweit: Am Wiener Stephansplatz fand die traditionelle Faschingseröffnung statt. Dazu luden die Wiener Tanzschulen zur Fledermaus-Quadrille ein. Auch der Wiener Walzer und der Galopp wurden zusammen mit hunderten Passanten getanzt. Der Beginn des Faschings läutet zeitgleich auch die Ballsaison ein. Tanzschulen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Alena
In der "Casa Nena" ist jeder willkommen, egal ob Anfänger oder Profi.
4

Casa Nena: Salsa-Flair mitten in Mariahilf

Tanzen, leben, genießen: Das ist das Motto vom Mariahilfer Salsastudio "Casa Nena". MARIAHILF. Das Tanzen hat sie quasi im Blut: Nena Verona ist gebürtige Venezolanerin. Vor 19 Jahren kam die Salsa-Lehrerin der Liebe wegen nach Wien. Seitdem verbreitet sie lateinamerikanisches Flair in der ganzen Stadt. In den vergangenen Jahren hat sie nicht nur ihre eigene Marke "Salsa Nena" gegründet, sondern auch den Wiener Salsa-Hotspot, die "Salsa Bar" am Alsergrund, mitaufgebaut. Nun hat sie ihr...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Naz Kücüktekin
Anzeige
Tanzen kennt keine Altersgrenze und macht Spaß. Die Tanzschule Mikl bietet Tanzkurse, die auf die Bedürfnisse und Kenntnisse der TeilnehmerInnen abgestimmt sind.
4

Aktion für Neukunden: Preisnachlass € 20,- pro Person auf alle Tanzkurse von der Tanzschule Mikl

Folgen Sie dem Trend der gemeinsamen Freizeitgestaltung und genießen Sie das Tanzen in einer angenehmen und lockeren Atmosphäre. Nützen Sie die Möglichkeit mit dem Tanzen zu beginnen und den Tag stressfrei mit Ihrem Partner ausklingen zu lassen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und Professionalität. Wir bieten ihnen Tanzen wie sie es bei der nächsten Veranstaltung brauchen und keine Tanzsportausbildung. Uns ist ein kundenorientierter und hochwertiger Unterricht wichtig. Das können Sie...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
5

DIE KUNST SINGEND ZU TANZEN – Ein Weg zu Mitmenschlichkeit und Künstlerschaft

Die Begründerin der Echopunktmethode EP+®, Susanne Amberg Schneeweis, präsentiert in ihrem neuen 4-teiligen Werk „Die Kunst singend zu tanzen“ einen „Leitfaden für das Verständnis und für das konkrete Üben von Grundvollzügen humanen Lebens“, so Philipp Harnoncourt. Das für KünstlerInnen komplexe Ausbildungsthema der Stimmbildung und -schulung bringt Schneeweis in 12 Kapitel methodisch und leicht nachvollziehbar in vier neuen Büchern „Spüren“, „Tun“, „Wissen“ und „Glauben“ den LeserInnen nahe....

  • Wien
  • Alsergrund
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.