Sonnige Zeiten für Betriebe

Vlnr: Franz Pöchel (Filialleiter Volksbank Gutenstein), Christian Wagner (Klima- und Energie-Modellregion Nö-Süd), Photovoltaik-Expertin Cornelia Daniel-Gruber, Bürgermeister Hubert Postiasi, Andreas Riegler (Filialleiter Volksbank Pernitz).
  • Vlnr: Franz Pöchel (Filialleiter Volksbank Gutenstein), Christian Wagner (Klima- und Energie-Modellregion Nö-Süd), Photovoltaik-Expertin Cornelia Daniel-Gruber, Bürgermeister Hubert Postiasi, Andreas Riegler (Filialleiter Volksbank Pernitz).
  • Foto: Christian Petz
  • hochgeladen von Christian Wagner

Unter gewissen Umständen zahlt es sich für Betriebe wirtschaftlich aus, auf die Sonne als Stromlieferant zu setzen. Um die Unternehmer der Region darüber zu informieren, unter welchen Rahmenbedingungen die Errichtung einer Photovoltaikanlage auch ohne Förderungen sinnvoll ist, hat die Klima- und Energie-Modellregion Nö-Süd gemeinsam mit Experten die Veranstaltungsreihe „Photovoltaik 2.0 für Betriebe“ ins Leben gerufen. Am Mittwoch den 14. Jänner machte diese Road-Show Station in der Volksbank Pernitz, wo die interessierten Unternehmer den Ausführungen von Photovoltaik-Expertin Cornelia Daniel-Gruber folgten. Weiters präsentierte Volksbank-Filialleiter Andreas Riegler maßgeschneiderte Produkte für die Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen.
„Das Potenzial für Photovoltaik im Gewerbe ist riesig, da der Energieverbrauch zumeist dann stattfindet, wenn der Strom produziert wird. Dadurch sind die Anlagen nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll“, erklärt Modellregionsmanager Christian Wagner seine Beweggründe für diese Infokampagne.

Nächster Termin: 16. Februar 2015 um 18:30 Uhr in der Volksbank-Filiale Ebenfurth

Wo: Volksbank, Hauptstraße 106, 2763 Pernitz auf Karte anzeigen
Autor:

Christian Wagner aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen