22.10.2016, 09:42 Uhr

MEDIZINKABARETT – PETER & TEKAL ZUM ZERKUGELN

Neunkirchen: VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen | Die jährliche Benefizveranstaltung des Betriebsrats des Landesklinikums Neunkirchen mit den beiden Ausnahme-Kabarettisten Peter & Tekal entpuppte sich wieder einmal als höchst notwendiger Totalangriff auf die Lachmuskulatur.

Peter & Tekals medizinisches Programm „ECHT KRANK – die Show zum Körper“ zeigte eindrucksvoll, dass auch Arztbesuche und Atteste durchaus lustig sein können und wie wenig wir über die Humorfähigkeit unserer Organe wissen.

Das ungesunde Rauchen wurde mittels eines kombinierten Zigarettenautomaten mit eingebautem Diagnosegerät vielen erfolgreich verleidet und man sah in der Pause nur an Hand vereinzelt aufglimmender kleiner roter Punkte so manchen verstohlen und im Schutze der Dunkelheit in die hohle Hand rauchen ...

Dr. Ronny Tekal muss es ja wissen, denn er ist auch im Privatberuf Arzt und Mag. Norbert Peter, der signifikante „Leihkörper“ als williges Objekt der Begierde jedes verantwortungsbewussten Arztes, ließ erahnen, welches ungenützte Potential in jedem von uns Menschen auf eine Entfesselung wartet, wenn wir nur unsere Patientenschaft ein wenig ernster nehmen würden.

Phasenweise dachte man unwillkürlich - mit Lachtränen in den Augen - wehmütig an die Pradler Ritterspiele, denn so manche Szene hätten die Besucher sicher gerne nochmals genossen. Vielleicht wäre dies zukünftig für das Komiker-Duo eine realisierbare Anregung.

Eines war im Anschluss nach den zwei Stunden des Vergessens eines nicht immer lustigen Alltags allen klar: Die Zwerchfellschmerzen haben eine ganz natürliche Erklärung und die Tränen in den Augen kommen nicht von einer Pollenallergie, vom Lachmuskelkater ganz zu schweigen.

Der SCHWARZATALER SOCIAL CLUB darf sich über die Spenden dieses Abends zugunsten der SSC Kinderhilfsschiene HOPE FOR CHILDREN freuen, was Kassier Mario Posch auch im Nachhinein noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird. Das nennt man Nachhaltigkeit!

Danke an den Betriebsrat des Landesklinikums Neunkirchen, Eveline Lizzi und Margret Dietrich - Gröger, der Belegschaft des Landesklinikums, den Gästen dieses bemerkenswerten Abends und natürlich den beiden Protagonisten Peter & Tekal, die einen nicht alltäglichen Einblick in die Welt der Medizin gaben.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.