26.01.2012, 20:48 Uhr

Tragisch: Selbstmord auf den Schienen

(Foto: Fotos: Feuerwehr Pottschach)

Feuerwehr musste zu Suicid im Bahnhof Pottschach

Am 25.01.2012 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ternitz-Pottschach um 20:49 Uhr zu einer "technischen Hilfeleistung" zum Pottschacher Bahnhof alarmiert. Bedingt durch einen vorangegangenen Suizid mussten die Feuerwehrjünger die Geleise säubern. Die Gleissperre wurde nach 3 Stunden wieder aufgehoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.