Patronatsfest des Klosters Maria Schutz 2018

Bei der Prozession zum Klostergrundstück wurde die Ikone der „Portaitissa“ durchs Dorf getragen.
3Bilder
  • Bei der Prozession zum Klostergrundstück wurde die Ikone der „Portaitissa“ durchs Dorf getragen.
  • Foto: Freunde des Klosters Maria Schutz
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

ST. ANDRÄ AM ZICKSEE. Am Sonntag, dem 30. September 2018, feierte die Bruderschaft des Klosters Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee ihr Patronatsfest zu Ehren der Allheiligen Gottesgebärerin und ihres mütterlichen Schutzes. Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria zelebrierte gemeinsam mit Abt Paisios, P. Arsenios, P. Athanasius aus Wien und den beiden Diakonen Maximos und Bartholomäos aus diesem Anlass eine feierliche Liturgie in der Kapelle zum hl. Apostel Bartholomäos, die in den Wochen zuvor baulich erweitert wurde.
Nach der Bischöflichen Liturgie fand die Prozession zum Klostergrundstück statt, bei der die Ikone der „Portaitissa“ durchs Dorf getragen wurde. Die Prozession wurde vom Musikverein Frauenkirchen, unter der Leitung von DI Alfred Brasch, musikalisch umrahmt. Danach konnte man gemütlich bei Speis und Trank im Garten des Klosters ins Gespräch kommen, und so die berühmte Gastfreundschaft der Mönche erleben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen